1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Partner des NLZ: BayWa unterstützt Talentschmiede des TSV 1860

Erstellt:

Von: Uli Kellner

Kommentare

Die Talentschmiede des TSV 1860 heißt in Zukunft „BayWa Junglöwen“.
Die Talentschmiede des TSV 1860 heißt in Zukunft „BayWa Junglöwen“. © Imago Images / Lackovic

Der TSV 1860 hat einen neuen „Hauptpartner“ für das Nachwuchsleistungszentrum. Die BayWa AG steigt vom Premium- zum Exklusivpartner auf.

München - Die BayWa AG weitet ihr Engagement beim TSV 1860 auf – vom Premium- zum Exklusivpartner. Der Grundversorger in den Bereichen Energie, Agrar und Bau werde zudem über mehrere Jahre „Hauptpartner des Nachwuchsleistungszentrums“, wie der Drittligist meldete. Zuletzt war Hauptsponsor „Die Bayerische“ offizieller Partner des NLZ.

TSV-1860 -Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer sieht den Klub „auf dem Weg, die Löwen für eine erfolgreiche Zukunft zu rüsten“

In der Mitteilung heißt es: „Damit wird künftig die Talentschmiede des TSV 1860 den Namen ,BayWa Junglöwen’ tragen. (...) Spieler wie Julian Baumgartlinger, die Zwillinge Lars und Sven Bender, Kevin Volland, Julian Weigl, Marius Wolf, Felix Uduokhai, Florian Neuhaus und viele mehr erhielten dort ihre Grundlagen. Aktuell stehen 15 Spieler im Drittliga-Kader von Michael Köllner, die aus dem Junglöwen-Nachwuchs kommen. Alle U-Mannschaften des TSV 1860 spielen in der für sie höchstmöglichen Spielklasse.“

Klaus Josef Lutz, Vorstandschef der BayWa AG, erklärte: „Wir haben uns nach guten Gesprächen mit der Geschäftsführung des TSV 1860 dazu entschieden, die bestehende Partnerschaft gezielt auszuweiten.“ 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer wertet die erweiterte Partnerschaft als großen Erfolg „auf dem Weg, die Löwen für eine erfolgreiche Zukunft zu rüsten“. Neben der gemeinsamen Heimatstadt verbinde 1860 und die BayWa „viele gemeinsame Werte wie Bodenständigkeit, Herkunft, Tradition, Erfolgsorientierung und Teamgedanke“. (Uli Kellner)

Auch interessant

Kommentare