Erster Titel in der ersten Saison

Ex-Löwe Lauth gewinnt mit Ferencvaros den Pokal

Benjamin Lauth (r.) mit dem ungarischen Pokal.

Budapest - Große Freude bei Ex-Sechziger Benjamin Lauth! Der 33-Jährige hat mit seinem Verein Ferencvaros Budapest den ungarischen Pokal gewonnen.

Trainer Thomas Doll und Benjamin Lauth haben mit Ferencvaros Budapest ihren ersten Titel geholt. Im Finale des ungarischen Pokals bezwang der Traditionsklub den neuen Meister FC Videoton Szekesfehervar mit 4:0 (0:0). Lauth saß allerdings im Finale 90 Minuten auf der Bank. Für Ferencvaros war es der 21. Pokalsieg der Vereinsgeschichte und der erste seit 2004.

Doll, ehemaliger Coach bei Borussia Dortmund und dem Hamburger SV, trainiert Ferencvaros seit Dezember 2013. Seit Sommer 2014 spielt auch der Ex-Löwe Benjamin Lauth für den Hauptstadt-Klub.

SID/fw

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare