Ex-Löwe Hoffmann bestätigt

Lauth nach Budapest: Medizincheck am Dienstag

+
Auf Wiedersehen: Benny Lauth soll bereits am Dienstag seinen neuen Vertrag in Budapest unterschreiben.

München - Benny Lauths Zukunft scheint endgültig entschieden. Offenbar soll Lauth bereits am Dienstag nach Budapest fliegen und bei Ferencvaros unterschreiben.

Torben Hoffmann ist nicht nur Fußball-Experte beim Fernsehsender "Sky", sondern nach insgesamt neun Jahren im Trikot von 1860 natürlich auch ein Kenner der Löwen. Jetzt hat der Ex-Profi bei Twitter bestätigt, was längst mehr als ein Gerücht war: Benny Lauth wechselt wohl zum ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest. "Benny Lauth fliegt Dienstag nach Budapest", schreibt Hoffmann.

Beim Traditionsclub, der von Ex-HSV-Thomas Doll trainiert wird, stünden dann der Medizincheck und die Vertragsunterschrift an. Nachdem Ende April bekannt geworden war, dass Lauth in München keine Zukunft mehr hat, meldete neben Ferencváros auch der australische Club Brisbane Roar Interesse an. Seit vergangene Woche ist diese Option allerdings vom Tisch. Im gleichen Zug hatte Lauth am Dienstag von Ferencvaros, kommende Saison in der Qualifikation für die Europa League gesetzt, geschwärmt: "Sie wollen um die Meisterschaft spielen, haben ein tolles, nagelneues Stadion und die Stadt soll auch sehr schön sein."

Exakt eine Woche später, könnte der Deal endlich in trockenen Tüchern sein.

am

Saison-Rückblick: Achterbahnfahrt bei den Löwen

Saison-Rückblick: Achterbahnfahrt bei den Löwen

Auch interessant

Meistgelesen

Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block

Kommentare