Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Er ist vereinslos, trainiert in Münster

1860-Interesse an Idrissou? Das sagt Poschner

+
Mohamadou Idrissou ist aktuell ohne Verein, hält sich bei Preußen Münster fit.

München/Münster - Wird er der neue Löwen-Angreifer? Laut einem Medienbericht hat der TSV 1860 ein Auge auf den vereinslosen Mohamadou Idrissou geworfen.

Bekanntlich wollen die Löwen noch einen Angreifer verpflichten. Angeblich hat der TSV 1860 dabei ein Auge auf einen alten Bekannten aus der Bundesliga geworfen, der sich aktuell bei Drittligist Preußen Münster im Training zeigen darf. Sein Name: Mohamadou Idrissou. Der mittlerweile 35 Jahre alte Angreifer spielte bereits für unter anderem für Hannover 96, den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und den 1. FC Kaiserslautern.

Wie die Westfälischen Nachrichten berichten, soll  1860 Idrissou im Visier haben. Münsters Sportvorstand Carsten Gockel ist angetan vom Kameruner: "Er hat alles gesehen im Fußball und will in einem neuen Umfeld als Fußballer wieder Bedeutung haben." Mohamadou Idrissou verließ im Sommer 2014 den FCK und wechselte zu Maccabi Haifa nach Israel. Im Winter 2015 ging er zum KF Shkëndija. Aktuell ist er aber wieder vereinslos.

Auf die Gerüchte aus Westfalen angesprochen, sagte 1860-Sportdirektor Gerhard Poschner am Donnerstagvormittag: "Da ist gar nichts dran." Idrissou und Sechzig, das wird also nichts!

Der Torjäger machte immer wieder negative Schlagzeilen abseits des Platzes. Nachdem Lautern im Mai diesen Jahres den Aufstieg verpasste, schrieb Idrissou auf seiner Facebook-Seite: "Meiner Eier sind so groß wie der ganze Kader vom FCK, wenn man so große Eier hat kann man nicht immer mit umgehen." Ein böses Nachtreten gegen Lautern. In seiner Vita stehen zudem Unterhaltsklagen, Morddrohungen und Randale.

fw/lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare