Biero fordert ein dreckiges Tor: "Hauptsache drin"

+
Kasim Rabihic kann die Beine für's Derby hochlegen. Er fehlt mit einer Gelbsperre und kann erst wieder am Montag auflaufen.

TSV 1860 München II - Die kleinen Löwen müssen zur Generalprobe für das kleine Derby zum SV Wacker Burghausen. Coach Bierofka hofft, dass bei seiner Mannschaft endlich der Knoten vor dem Tor platzt.

Daniel Bierofka konnte bisher mit den kleinen Löwen als Cheftrainer noch keinen Sieg bejubeln. Seit drei Spielen wartet seine Elf auf den ersehnten Treffer und holte einen mageren Punkt. "Es darf auch mal ein dreckiges Tor sein. Hauptsache drin", wird der 35-Jährige auf der Hompage der Löwen zitiert.

Einfach wird es für die kleinen Löwen nicht. Der SV Wacker Burghausen ist im neuen Jahr noch ungeschlagen und hat in vier Partien acht Punkte gesammelt. Großen Anteil daran hat Ex-Löwen-Dompteur Uwe Wolf, der bei Wacker als Retter angeheuert hat. "Wegen meiner Schambeinentzündung habe ich unter ihm kein Spiel gemacht", sagt Bierofka über die Zeit Wolfs an der Grünwalder Straße.

Die Löwen wollen vor dem kleinen Derby (Vorort berichtet ausführlich im Live-Ticker) gegen den FC Bayern am Ostermontag den Bock umstoßen und endich die ersten drei Punkte im Jahr 2015 einsammeln. "Wir wollen uns Selbstvertrauen holen", kündigt Biero an. Verzichten muss der TSV 1860 II auf drei Spieler. Kasim Rabihic und Peter Kurzweg fehlen gelbgesperrt, Andreas Schedl muss wegen einer Bänderverletzung im Ellenbogen zwei bis drei Wochen aussetzen und fehlt somit auch beim Schlager am Montag. Sein Platz wird voraussichtlich Vladimir Kovac einnehmen, der beim Test der Profis gegen Kasan erstmals Profiluft schnuppern durfte.

Gegenüber dem BFV warnt Bierofka seine Spieler vor den wiedererstarkten Hausherren. "Der SV Wacker hat in den vergangenen Wochen beachtliche Defensivleistungen gezeigt. Dennoch gehen wir als Favorit in die Partie. Wir müssen die Misserfolge vergessen." Obwohl viele Junglöwen inzwischen im Kader der Profis mitmischen, glaubt der ehemalige Mittelfeldstratege an seine Mannschaft. "Die Qualität ist vorhanden, jetzt müssen wir sie aber auch wieder in Erfolge ummünzen."

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare