Biero will sich Selbstvertrauen fürs Derby holen

+
Daniel Bierofka will in Memmingen "den Bock umstoßen" und damit Selbstvertrauen für das kleine Derby am Wochenende tanken.

TSV 1860 München II - Am Dienstagabend steht für die kleinen Löwen die Generalprobe für das Amateur-Derby gegen den FC Bayern II in Memmingen an. Die Bierofka-Elf will Selbstvertrauen tanken.

Vor der Kür kommt die Pflicht. Am Dienstagabend muss der TSV 1860 II beim FC Memmingen antreten. Fünf Tage später folgt dann das erste Amateur-Derby im Grünwalder Stadion. Die Partie gegen die kleinen Bayern hätte eigentlich am vergangenen Wochenende stattfinden sollen, doch durch die Asien-Reise des Rekordmeisters wurde die Partie auf kommenden Sonntag verlegt. Deshalb testeten die kleinen Löwen am vergangenen Wochenende gegen die Reserve von Borussia Dortmund. Durch Tore von Nico Andermatt, Florian Pieper und Nicholas Helmbrecht landeten die Sechziger einen 3:1-Sieg.

Trainer Bierokfa will an den starken 5:1-Erfolg gegen Schalding-Heining anknüpfen, warnt aber vor den Allgäuern. "Memmingen ist sehr heimstark", weiß der 36-Jährige. Besonders Torjäger Michael Geldhauser sollen seine Spieler an die Kette legen. "Auf ihn müssen wir besonders aufpassen", wird Bierofka auf der Website der Löwen zitiert. "Er ist richtig gefährlich vor dem Tor."

Da die kleinen Löwen im Allgäu bisher noch nie als Sieger vom Platz gegangen sind, stachelt der Löwen-Coach seine Spieler an: "Ich hoffe, dass wir diesmal den Bock umstoßen. Wir sind gut drauf und können mit Zuversicht nach Memmingen fahren." Mit drei weiteren Punkten im Gepäck, würde die U21 auch mit breiter Brust ins "Auswärts"-Spiel gegen den FC Bayern am Sonntag gehen. Der Erzrivale von der Säbener Straße hat im Hinspiel Heimreicht.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde

Kommentare