Hain erhält Sonderlob

Bierofka: Serie der Profis macht "auch uns das Leben leichter"

+
Daniel Bierofka freut sich über einen "ganz wichtigen Sieg".

TSV 1860 München II - Nach dem torlosen Remis am Mittwoch in Fürth blieb Daniel Bierofkas Mannschaft auch im zweiten Spiel des Jahres ohne Gegentor. Mehr noch:

Der verdiente Erfolg bedeutete bereits die vierte Partie in Serie ohne Niederlage sowie den dritten Heimsieg in Folge. Stephan Hain (42.) und Felix Bachschmid (86.) markierten die Treffer, entsprechend gelöst präsentierte sich der 1860-Coach. Sein Team, so Bierofka, sei während des dreiwöchigen Indien-Trips „noch mehr zusammengewachsen“.

In der Tat hatten die geschlossen auftretenden Junglöwen der als Tabellendritter angereisten FCN-Reserve im gesamten Spielverlauf wenig Luft zum Atmen gelassen. Und falls sich den Gästen doch einmal eine Torgelegenheit bot, war Verlass auf den umsichtigen Schlussmann Michael Netolitzky. Doch auch Hain, der von den Profis entliehene Angreifer, verdiente sich ein Sonderlob des 37-jährigen Trainers. Er habe seiner Elf „noch gesagt, dass sie ihn im Sechzehner anspielen sollen, er weiß dann schon was mit dem Ball anzustellen“. So war es kein Zufall, dass der Führungstreffer nach exakt diesem Strickmuster fiel. Nicholas Helmbrecht bediente den 27-jährigen Stürmer im gegnerischen Strafraum, Hain drehte sich geschmeidig um die eigene Achse und schloss trocken aus etwa neun Metern ab. Zum Klassenerhalt wollte sich der Coach der Junglöwen zwar noch nicht gratulieren lassen, immerhin aber räumte er ein, „dass das heute ein ganz wichtiger Sieg war, um den Abstand nach hinten zu vergrößern“. Zudem mache die jüngste Erfolgsserie der Profis „auch uns das Leben leichter“, bilanzierte ein rundum zufriedener Junglöwen-Coach ein perfektes Wochenende für den TSV 1860.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare