Stimmen zum Sieg gegen Schalding

Bierofka mit Sonderlob für Torschütze Kindsvater

+
Benjamin Kindsvater darf sich über ein Extra-Lob vom Trainer freuen. F: Leifer

Der TSV 1860 München hat das letzte Regionalliga-Spiel des Jahres 2017 klar mit 3:0 gewonnen. Wir haben die Stimmen der beiden Trainer, den Torschützen Ziereis und Kindsvater sowie Aaron Berzel.

Löwen-Trainer Daniel Bierofka über...

... Gegner SV Schalding-Heining: "Wir hatten Schalding nicht so mutig erwartet, sondern gedacht, dass sie defensiver spielen. Wir mussten uns da erst sortieren, unser Anlaufverhalten verändern. Danach war es besser."

... das 3:0 von Benjamin Kindsvater: "Das war eine klasse Aktion von Benjamin Kindsvater. Er spielt Sascha Mölders an, geht mit Tempo hinterher und nimmt den Ball wieder an."

... über das noch ausstehende Toto-Pokal-Spiel und die kommenden Aufgaben im neuen Jahr:"Jetzt machen wir erst mal Pause. Ich denke, die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch, dass das Toto-Pokal-Spiel in Bayreuth noch stattfindet. Wir müssen uns im Winter, auch von der mentalen Seite, regenerieren und hoffen dann, dass wir wieder gut aus den Startlöchern kommen."

Schalding-Trainer Stefan Köck über...

... das Spiel im Grünwalder Stadion: "Wir hatten einen flotten Beginn, haben relativ weit vorne angegriffen, um Sechzig nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das ist uns phasenweise sehr gut gelungen. Dabei haben wir es selbst immer wieder geschafft, die erste Pressing-Linie zu überspielen."

... die Gegentreffer: "Leider hatten wir bei eigenem Ballbesitz einen Ballverlust und daraus das Tor kassiert. Beim zweiten Gegentor fehlte die klare Zuordnung nach dem Eckball und wir schlafen. Das dritte Tor war eine Situation, wie wir sie in der 1. Halbzeit drei, vier Mal nicht lösen konnten. Der Ball kommt auf den Zentrumsstürmer und wir werden anschließend außen überlaufen."

... die Leistung seiner Mannschaft: "Man konnte doch sehen, dass die Qualität beim Gegner sehr hoch ist. Gerade in der Defensive. Da schaut 90 Minuten alles gleich aus, sehr souverän, jeder Kopfball wird abgeräumt. Nichtsdestotrotz haben wir es gut gespielt. Aber letztlich muss ich Sechzig zum verdienten Sieg gratulieren."

Zweimal die Zwei: Bilder und Noten zum Sechzig-Sieg

1:0-Torschütze Markus Ziereis: Wir haben gut ins Spiel gefunden, dominant gespielt und vieles richtig gemacht. Natürlich wünscht man sich als Stürmer immer, dass der erste Schuss drin ist! Wir haben unseren Fans ein gutes Spiel gezeigt. Nach der Pause waren wir nicht mehr so griffig, haben es aber solider heruntergespielt. Wir können zufrieden sein, dass wir vor der Winterpause nochmals einen Dreier geschafft haben. Wir werden hart arbeiten, um uns weiter zu verbessern.“

Benjamin Kindsvater über...

... sein Traumtor: Vor zwei Jahren ist mir ein ähnliches Tor in Rosenheim gelungen. Diesmal war es auch noch mit meinem schwachen Fuß.

...  über das Spiel:Als Mannschaft haben wir heute gut nach vorne gespielt und hinten gut verteidigt. Es war wichtig, mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause zu gehen. Es war ein Stück weit Wiedergutmachung für die eher schlechteren Spiele zuletzt. Wir freuen uns auf die Winterpause, weil wir alles gegeben haben." 

Aaron Berzel: "Wir haben von Anfang an gezeigt, dass wir ein Feuerwerk abbrennen wollen. Das frühe 1:0 hat uns in die Karten gespielt. Danach hat jeder gezeigt, was in ihm steckt. Es war auch ein Dank an die Fans, dass sie uns so unterstütz haben. So können wir jetzt gut in die Winterpause gehen.“

mol

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert
Winterfahrplan 2017/18 des TSV 1860: Testspiel in England?
Winterfahrplan 2017/18 des TSV 1860: Testspiel in England?

Kommentare