Kein gutes Zeugnis

Bisher nur ein Löwe in Kicker-Rangliste

+
Stefan Ortega (Mitte) liegt im "Blickfeld" in der Kicker-Rangliste.

München - Kein gutes Zeugnis für die defensiven Löwen: In den ersten drei Teilen der "Rangliste des deutschen Fußballs" im Kicker ist nur ein Sechziger vertreten.

Das Sportmagazin Kicker hat am Montag die ersten drei Teile seiner "Rangliste des deutschen Fußballs" veröffentlicht - nicht nur für das Oberhaus, sondern auch für die 2. Bundesliga.

Bei den Torhütern, Innenverteidigern und Außenverteidigern sucht man weitestgehend vergeblich nach Löwen-Spielern. Kein einziger Abwehrmann hat es in die Kategorien "Herausragend" und "Blickfeld geschafft". Keine große Überraschung nach einer verkorksten 1860-Hinrunde.

Ein Sechziger wird aber aufgeführt: Stefan Ortega. Ihn sieht der Kicker allerdings "nur" in der Abteilung "Blickfeld". Der 22-jährige Keeper zeigte teils tatsächlich überragende Leistungen, rettete den Blauen so manchen Punkt. Ob's an der fehlenden Konstanz liegt, dass dem Nachfolger von Gabor Kiraly eine höhere Einstufung versagt blieb?

lin

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?

Kommentare