Er zeigt Verständnis für Pfiffe der Fans

Verlässt Okotie 1860? "Muss das erst verarbeiten"

+
Rubin Okotie (l.) im Relegationsrückspiel gegen Holstein Kiel.

München - Stürmer Rubin Okotie steht beim TSV 1860 noch bis 2016 unter Vertrag. Ein klares Bekenntnis zu den Löwen gibt er aber nicht ab.

In der Hinrunde war Rubin Okotie der Mann beim TSV 1860, der die Löwen überhaupt am Leben hielt. 13 Tore erzielte er bis zum 20. Spieltag, doch dann war Schluss mit Toreschießen. Eine Innenbanddehnung im Knie verhinderte zudem mehr Einsatzzeiten für den 28-Jährigen. In der Relegation ruhten schließlich die Hoffnungen auf seinen Schultern, doch in beiden Partien fand er keine Bindung zum Spiel. Im Rückspiel wurde er sogar von den Fans bei seiner Auswechslung ausgepfiffen.

Doch den Löwen-Anhängern nimmt er das nicht krumm. "Das ist der Fußball, das ist das Tagesgeschäft", sagte er laut laola1.tv vor dem Testspiel mit Österreich gegen Russland. Die Löwen-Fans hätten große Erwartungen in ihn gesetzt, was er nachvollziehen kann, die er aber nicht erfüllen konnte. "Ich verstehe natürlich die Enttäuschung der Fans, vor allem, wenn du 0:1 in Rückstand liegst und kurz vor dem Abstieg bist. Da bin ich ihnen auch nicht böse."

Die Anhänger in der voll besetzten Arena hätten zwar mehr Verständnis aufgrund seiner vorangegangenen Verletzung zeigen können, "aber nicht in so einer Situation, wo es um Leben und Tod geht. Da geht es einfach um Existenzen. Da denkt man sich: ‚Der hat nicht gut gespielt!‘ Die kennen vielleicht auch nicht die Gründe warum und wieso." Die erhoffte Topleistung nach seinem Comeback "ist mir nicht so gelungen, wie ich mir das vorgestellt habe oder wie es sich auch der Verein vorgestellt hat", gibt Okotie aber zu.

Löwen halten Liga! Spiel- und Jubel-Bilder plus Noten

Löwen halten Liga! Spiel- und Jubel-Bilder plus Noten

Doch wie geht es für den österreichischen Nationalstürmer nun weiter? Bleibt er? "Ich habe noch Vertrag und gehe davon aus“, erklärt der österreichische Nationalstürmer, dessen Kontrakt noch bis Juni 2016 läuft. "Ich muss das alles erst verarbeiten, abschalten und dann über die Zukunft nachdenken. Jetzt irgendetwas zu sagen, wäre viel zu früh."

Ein klares Bekenntnis zu Sechzig ist das nicht. Fakt ist: Eine Ablöse würde 1860 für Okotie nur in diesem Sommer bekommen, sollte er seinen Vertrag an der Grünwalder Straße nicht verlängern.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare