Angreifer vor erneutem Wechsel

Wood: Kassieren die Löwen an Rekordtransfer mit?

+
Trifft und trifft und trifft: Bobby Wood.

München - Ex-Löwe Bobby Wood steht vor einem neuerlichen Wechsel. Diese Tatsache dürfte man an der Grünwalder Straße mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfolgen.

Ist das bitter! Bobby Wood hat im vergangenen Sommer die Sechziger verlassen, bei denen er selten restlos überzeugte. Und läuft nun bei Union Berlin zur Mega-Form auf. 17 Treffer stehen für die Eisernen zu Buche. Zum Vergleich: Die Löwen haben es in dieser Saison alle zusammen erst 30 Mal klingeln lassen.

Jetzt steht Wood vor einem neuerlichen Wechsel. Das berichtet die B.Z. Demnach stehe der US-Boy ganz oben auf der Wunschliste des HSV sowie auch bei anderen Erstligisten auf dem Zettel, während sich ein Wechsel nach England erledigt habe.

Für Union Berlin steht also ein Rekordtransfer bevor. Dem Bericht zufolge für drei Millionen Euro oder mehr. Ob es eine Ausstiegsklausel gibt, ist nicht bestätigt. Aber Union-Präsident Dirk Zingler sagt: "Wir haben einen tollen Vertrag, beim Unterschreiben habe ich gestrahlt."

Wer auch immer Wood will, wird daher tief in die Kasse greifen müssen. Bei den Löwen und ihren Fans dürfte das einerseits für Tränen sorgen. Denn ein Spieler mit Top-Niveau spielt nun für die Konkurrenz - und bringt dieser viel Geld ein.

Doch immerhin ist wohl ein dickes finanzielles Trostpflaster zu erwarten. Denn laut B.Z. dürften die Löwen, die von Union Berlin 800.000 Euro Ablöse kassiert haben, eine Nachzahlung bei dem Weiterverkauf erwarten.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

lin

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Auch interessant

Meistgelesen

1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Rückkehr des Ex-Präsidenten? Ismaik setzt auf Cassalette
Rückkehr des Ex-Präsidenten? Ismaik setzt auf Cassalette
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück

Kommentare