Wieder bei den Löwen

Rückkehrer Wood lacht, sagt aber nichts

+
Bobby Wood ist zurück bei den Löwen - aber für wie lange?

München - Bobby Wood ist zurück bei den Löwen, wirkt aber alles andere als glücklich. Trainer Torsten Fröhling hofft, dass er bleibt - und verrät, wo er den dringendsten Bedarf in Sachen Neuverpflichtungen sieht.

Nein, reden wollte er nicht. Und schon gar nicht Deutsch. Bobby Wood brabbelte am Dienstagmittag irgendwas auf Englisch, das sich nach „not talking“ anhörte, und ging seiner Wege. Am Nachmittag sprach er dann. Mit Torsten Fröhling. Der hatte den 22-jährigen US-Boy am Vormittag erstmals im Profikader begrüßen dürfen. Wie lange das noch weitergeht, ist die große Frage. Denn Wood, der in der Rückrunde bereits an Erzgebirge Aue ausgeliehen war und in der US-Nationalmannschaft für Furore sorgte (unter anderem mit seinem Siegtor gegen Deutschland), verspürt keine große Lust, seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim TSV 1860 zu erfüllen. Das hatte der Stürmer in den vergangenen Monaten mehrmals kundgetan.

Immerhin erschien Wood am Dienstag wie vereinbart zum ersten Training, nachdem er wie die anderen Nationalspieler Okotie, Simon und Rama eine Woche länger Urlaub gehabt hatte. Maxi Wittek, der mit der deutschen U20 an der WM in Neuseeland teilnahm, darf sogar noch bis zum Freitag freimachen.

Welche Eindrücke Fröhling von Wood nach dem ersten Training hatte? „Bobby war ganz entspannt und locker“, sagte der Löwen-Coach. „Er hat auch gelacht.“ Was beim US-Nationalspieler gar nicht so selbstverständlich ist. Vor allem, wenn er sich an der Grünwalder Straße aufhält. Fröhling: „Ich weiß, dass Bobby viel Fürsorge braucht, ich kenne ihn ja schon länger aus der U21.“ Und er würde ihn gerne behalten: „Bobby ist ein sehr interessanter Spieler, der mit seiner Entwicklung aber noch lange nicht am Ende ist. Aber ich kann nicht in seinen Kopf reingucken und weiß nicht, was er vorhat. Er hat ja auch wieder den Berater gewechselt, und die sind dann fast wie Eltern…“

Fröhling sieht noch einen langen Weg

Ob Wood also bereit ist, sich wieder bei 1860 zu integrieren, bleibt abzuwarten. Apropos Eingliederung: Fröhling ist noch lange nicht damit einverstanden, was den Zusammenhalt der gesamten Mannschaft angeht. „Das ist noch ein weiter Weg, bis alle gemeinsam durch dick und dünn gehen“, glaubt er erkannt zu haben. „Ich bin damit noch nicht zufrieden.“ Hört sich ganz so an, als glaube der Trainer, diese Baustelle durch den ein oder anderen Spieler-Abgang noch verbessern zu können. Indem möglicherweise auch weniger Spanisch gesprochen wird beim TSV 1860…

Bandowski und Co. geben Vollgas - Bilder vom Löwen-Training

Bandowski und Co. geben Vollgas - Bilder vom Löwen-Training

Einer, auf den Fröhling aber unbedingt setzt, ist Christopher Schindler. Dass der Kapitän demnächst möglicherweise noch das Weite suchen könnte, nachdem einige Klubs ihr Interesse an dem 25-jährigen Abwehrmann bekundet haben, befürchtet Fröhling nicht. „Ich habe ein sehr gutes Gefühl, dass Schindler bleibt“, sagte der 48-Jährige. „Er hat hier richtige Tiefen erlebt und sich selbst rausgezogen. Es war schwierig für ihn. Aber dort, wo es schwieriger ist, da lernt man auch mehr.“

Aber auch wenn Schindler bleibt, sieht Fröhling die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers als dringendstes Unterfangen an. „Das ist die wichtigste Position“, erklärte er und wies noch mal darauf hin, „dass wir uns nur gezielt verstärken wollen. Wir wollen keinen Umbruch mehr. Wir haben genug Probleme gehabt in den vergangenen Monaten.“

tz

auch interessant

Meistgelesen

Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

16,45 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Kommentare