Im Training verletzt

Daniel Adlung: Einsatz auf St. Pauli fraglich

+
Daniel Adlung.

München - Schlechte Nachrichten für die Löwen: Daniel Adlung verletzte sich am Montagnachmittag beim Training. Er muss am Dienstag pausieren und droht für das Auswärtsspiel am Sonntag in Hamburg auszufallen.

Passiert ist es während eines Zweikampfs mit Ilie Sanchez: Daniel Adlung verletzte sich bei der Übungseinheit am Montag am Rücken und konnte danach nicht mehr weitermachen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ergab eine MRT am Abend eine ärgerliche Diagnose: Rückenblockade! Daher muss der Mittelfeldspieler am Dienstag mit dem Training aussetzen, sein Einsatz beim Auswärtsspiel beim FC St. Pauli (Sonntag, 13.30 Uhr) ist gefährdet.

Die gute Nachricht: Nach überstandener Verletzung kehrten Guillermo Vallori (Muskelfaserriss/Wade links) und Marin Tomasov (Rippenprellung) ins Mannschaftstraining zurück. Valdet Rama (Entzündung am Fuß), Dominik Stahl (Stauchung am rechten Knie) sowie Stephan Hain (Knochenödem am linken Knie) absolvierten individuelle Einheiten.

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Löwen verlieren zum Wiesn-Auftakt - Wiesbaden knackt München mit Doppelschlag
Ticker: Löwen verlieren zum Wiesn-Auftakt - Wiesbaden knackt München mit Doppelschlag
Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Vor Dreierpack bei 1860 München: Knallhartes Wiesn-Verbot für die Löwen 
Vor Dreierpack bei 1860 München: Knallhartes Wiesn-Verbot für die Löwen 
Ex-Löwe wird Trainer in der Regionalliga Bayern
Ex-Löwe wird Trainer in der Regionalliga Bayern

Kommentare