Daniel Adlung wechselt nach Schweinfurt

Ex-Löwe Daniel Adlung LIVE: Mit den Schnüdeln in den Profifußball?

Daniel Adlung im Live-Interview.
+
Daniel Adlung im Live-Interview.

Daniel Adlung, der Ex-Zweitliga-Profi soll mit Erfahrung und Führungsstärke dem 1. FC Schweinfurt beim Aufstieg helfen. Am Freitagnachmittag ist er bei uns im LIVE-Interview zu Gast.

  • Daniel Adlung verlässt die SpVgg Greuther Fürth II und unterschreibt für den 1. FC Schweinfurt 05. 
  • Er soll den Schnüdeln mit Erfahrung, Führungsstärke und Offensivdruck beim Aufstieg in die 3. Liga helfen. 
  • Der Ex-Löwe spricht über seine neue Aufgabe und seine professionelle Vergangenheit in der 2. Liga am Freitag um 13 Uhr auf Facebook. 

München/Schweinfurt- Ex-Löwen-Profi Daniel Adlung soll dem 1. FC Schweinfurt 05 zum Aufstieg in die 3. Liga helfen. Vor kurzem vermeldeten die Schnüdel ihren Transfer-Coup. Der Ex-Profi kommt von der SpVgg Greuther Fürth leihweise für den Rest der Saison. Anschließend besteht eine Kaufoption. Der 33-jährige Spieler sieht bei seinem neuen Verein die Aufstiegschance und möchte „den maximalen Erfolg aus der Saison 19/21 rausholen.“

Daniel Adlung wechselt zum 1. FC Schweinfurt 05 

Die Euphorie bei seinem neuen Verein ist groß. Sportdirektor Hettich blickt mit Freude und Zuversicht auf die neue Zusammenarbeit: „Er passt sowohl sportlich als auch menschlich perfekt zum 1. FC Schweinfurt.“

Auch sein neuer Trainer, Tobias Strobl, freut sich über den Transfer: „Er wird uns in der entscheidenden Phase mit seiner Erfahrung das gewisse Extra mitgeben können. Hinzu kommen natürlich seine hohen, fußballerischen Qualitäten, er kann ein Spiel gut lesen und führen.“

Daniel Adlung im Interview über seine Zeit bei den Münchner Löwen und in der 2. Liga 

Vor seiner Zeit als Co-Spielertrainer bei Greuther Fürth II war der Ex-Löwe in Australien und konnte auch dort in der Profiliga spielen. Wie sich der australische Fußball vom deutschen Fußball unterscheidet und weshalb er „Down-Under“ war, erklärt Daniel Adlung im Live-Interview. 

Aber auch Vereine, wie den TSV 1860 München, Energie Cottbus, Alemannia Aachen oder den VfL Wolfsburg kennt Daniel Adlung gut. Über seine verschiedenen Stationen sprechen wir im Interview. Und wie schätzt er eigentlich die Aufstiegschancen der Münchner Löwen ein? 

Daniel Adlung im LIVE-Interview auf Facebook am Freitag

Wie Daniel Adlung seine neue Herausforderung annimmt und wie schwer ihm der Abschied fällt, erfahrt ihr am Freitagmittag. Daniel Adlung ist am Freitag ab 13 Uhr live zu Gast im Interview auf der Facebook-Seite von fussball-vorort.de

(Johanna Grimm)

Auch interessant

Kommentare