Rente statt Rückkehr zu den Löwen

Daniel Baier: „Danke, TSV 1860“ - emotionale Botschaft zum Karriereende

Daniel Baier gibt sein Karriereende bekannt und zerschlägt damit die Hoffnungen vieler Löwen-Fans auf eine Rückkehr.
+
Daniel Baier gibt sein Karriereende bekannt und zerschlägt damit die Hoffnungen vieler Löwen-Fans auf eine Rückkehr.

Ex-Löwe Daniel Baier (36) beendet seine aktive Karriere. In einer Videobotschaft bedankt er sich bei seinen Wegbegleitern, einschließlich des TSV 1860.

  • Ex-Löwe Daniel Baier beendet seine aktive Karriere nach 17 Profijahren.
  • Damit macht der Mittelfeldstratege den Spekulationen um eine Rückkehr zum TSV 1860 München ein Ende.
  • Für Ex-Teamkollege Sascha Mölders und vieleLöwen-Fans war Baier ein Wunschspieler.

München/Augsburg - Nach 302 Spielen in der Bundesliga hängt Ex-LöweDaniel Baier die Fußballschuhe an den Nagel. Das verkündet der 36-Jährige am Mittwoch in einer Videobotschaft auf seinem Instagram-Account. Er vergisst dabei auch nicht, seinem einstigen Jugendverein aus Giesing zu danken.

Baier: „Danke für die Angebote und Vorschläge“

Die Gerüchte um eine Verpflichtung von Daniel Baier hielten sich in den letzten Wochen hartnäckig, insbesondere nach der erfolgreichen Etat-Erhöhung und der zusätzlichen Finanzspritze aus dem Sponsoring von „Der Bayerischen“. „Danke auch an die ernst gemeinten und nicht ernst gemeinten Angebote oder Vorschläge, wo ich denn noch weiter Fußball spielen sollte“, sagt der gebürtige Köllner jetzt und spielt auch auf die zahlreichen 1860-Fans an, die ihn wieder mit dem Löwen auf der Brust sehen wollten.

TSV 1860 München: Karriereende statt 1860-Rückkehr - Wunsch von Mölders und den Fans bleibt unerhört

Doch die Schmeicheleien der Löwen-Fans sowie Baiers ehemaligem FCA-Teamkollegen Sascha Mölders blieben erfolglos: „Ich werde nach 17 Profijahren meine Schuhe an den Nagel hängen.“ Seine Entscheidung sei schon länger festgestanden. Baiers Ziel und Wunsch war es, seine Karriere beimFC Augsburg zu beenden. Daran hält er fest, auch „wenn esanders gekommen ist, als ich mir das vorgestellt habe.“

Baier: Bei 1860 im Profibereich debütiert - Europa-League mit dem FC Augsburg

BeimTSV 1860 München fand der Mittelfeldstratege 2003 einst den Weg in den Profifußball. Am Ende seiner Löwen-Zeit standen 107 Liga-Einsätze, sogar die glorreichen Zeiten des TSV in der Bundesliga erlebte Baier noch live und in Farbe mit, auch wenn jene zwölf Bundesligapartien im 1860-Dress nur einen kleinen Bruchteil seiner gut 500 Profispiele ausmachen.

Mit dem VfL Wolfsburg wurde er 2009 Deutscher Meister, spielte aber nur eine Nebenrolle. Beim FC Augsburg schaffte der 36-Jährige später denAufstieg in die Bundesliga. Bei den Fuggerstädtern wurde er zum Kapitän und zur Identifikationsfigur schlechthin, führte die bayerischen Schwaben in der Europa League sogar auf internationalem Parkett an.

TSV 1860 München: Erfahrung von Baier hätte jungem Löwen-Team geholfen

In jüngerer Vergangenheit merkte man Baier auf dem Platz allerdings zunehmend sein Alter an, sein Status als unumstrittener Stammspieler ging gegen Ende der abgelaufenen Saison verloren. Für den TSV 1860 München in der 3. Liga wäre er indes dennoch ein Transfercoup gewesen. Auf und neben dem Platz hätte Baier der jungen Löwen-Mannschaft mit seiner Erfahrung wohl weiterhelfen können. Doch Baier entschied sich anders und macht somit die Spekulationen um eine 1860-Rückkehr ein für allemal zunichte. (Jonas Grundmann)

Auch interessant

Meistgelesen

TSV 1860 in Meppen im Ticker: Mega-Mölders zeigt einmal mehr grandiose Show - Blitzstart dank Lex
TSV 1860 in Meppen im Ticker: Mega-Mölders zeigt einmal mehr grandiose Show - Blitzstart dank Lex
Wer war der beste Löwen-Spieler beim Sieg in Meppen?
Wer war der beste Löwen-Spieler beim Sieg in Meppen?
„Ganz sicher eine Erleichterung“: Löwen-Keeper Hiller über die neue Saison mit dem TSV 1860
„Ganz sicher eine Erleichterung“: Löwen-Keeper Hiller über die neue Saison mit dem TSV 1860

Kommentare