Zweitliga-Konkurrent schnappt sich den Leipziger

Frahn wechselt nicht zu 1860

+
Daniel Frahn wechselt zum 1. FC Heidenheim.

München - Zweitligist 1. FC Heidenheim hat Angreifer Daniel Frahn vom Ligakonkurrenten RB Leipzig verpflichtet. Die Löwen waren angeblich auch an dem Spieler interessiert.

Das teilte der FCH am Mittwoch mit. Der 28 Jahre alte Torjäger, der für Leipzig in 154 Pflichtspielen 88 Treffer erzielt hatte, unterschreibt einen Zweijahresvertrag. „Daniel Frahn war in Leipzig langjähriger Leistungsträger, Kapitän und absolute Identifikationsfigur. Mit seinen Treffern war er maßgeblich am dortigen Durchmarsch in die 2. Bundesliga beteiligt“, sagte FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald.

Auch der TSV 1860 soll an einer Verpflichtung des Angreifers interessiert gewesen sein.

Kurz zuvor hatten die Heidenheimer bereits die Verpflichtung des Linksverteidigers Arne Feick vom Absteiger VfR Aalen bekannt gegeben. Der 27-Jährige, der für Aalen, Energie Cottbus, Erzgebirge Aue, Arminia Bielefeld und 1860 München insgesamt 133 Zweitligapartien absolviert hat, unterschrieb ebenfalls einen Vertrag bis 2017. Frahn und Feick sind die Neuzugänge Nummer vier und fünf der Heidenheimer.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“

Kommentare