Heintz im Gegenzug von Lautern nach Köln

Halfar-Wechsel geplatzt! Er geht zum FCK

+
Daniel Halfar kehrt nicht zu 1860 zurück.

München - Der von vielen Fans gewünschte Wechsel von Daniel Halfar vom 1. FC Köln zurück zum TSV 1860 ist geplatzt. Er entschied sich für seinen Jugendclub Kaiserslautern.

Es wäre auch zu schön gewesen. Aus der Rückkehr von Daniel Halfar zum TSV 1860 wird nichts. Wie die Bild am Donnerstagmittag via Twitter meldete, soll der 27-Jährige einen Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern bis zum Sommer 2018 unterschrieben haben. Dort hatte er seine Profi-Karriere begonnen.

Dazu passt auch, dass der von Halfars Verein 1. FC Köln umworbene FCK-Profi Dominique Heintz am Vormittag zum Medizincheck in der Domstadt weilte. Somit tauschen Heintz und Halfar die Trikots, Köln verringert dadurch die Ablösesumme.

Neben dem TSV 1860 waren auch Arminia Bielefeld und der SC Paderborn an einer Verpflichtung Halfars interessiert.

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017</center>

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

8,99 €
Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare