1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

1860 bestätigt  Halfar-Wechsel nach Köln

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Daniel Halfar wechselt zum Ligakonkurrenten nach Köln. © sampics / Stefan Matzke

Köln - Dieser Wechsel hatte sich angedeutet. Daniel Halfar wird die Löwen verlassen. Zahlreiche Vereine waren an dem Mittelfeldspieler dran. Nun hat der 1. FC Köln ihn verpflichtet.

Am Dienstagabend hat der TSV 1860 den Halfar-Wechsel in einer Pressemitteilung bestätigt. Darin heißt es:

"Daniel Halfar wechselt zur Saison 2013/2014 zum 1. FC Köln. Der 25-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt am Freitag – vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung – einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

Der Offensivspieler kam im Sommer 2010 aus Bielefeld zum TSV 1860 München. Seitdem lief Daniel Halfar insgesamt 73 Mal im Trikot der Löwen auf und erzielte acht Tore (20 Assists).

'Nachdem Daniel unser Vertragsangebot nicht angenommen hat, war die logische Konsequenz, dass wir den Spieler transferieren. Wir wünschen Daniel alles Gute und viel Erfolg für seine weitere Karriere', sagt Sportchef Florian Hinterberger."

Der 25-Jährige besaß bei den Löwen noch einen Vertrag bis 2014 und wird geschätzte 250.000 Euro kosten. Auch Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig soll an Halfar interessiert gewesen sein.

„Daniel Halfar ist ein spielstarker Offensivakteur, der unseren Kader verstärken und unsere Möglichkeiten im Offensivbereich erweitern wird“, sagte Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Die Kölner hatten für die Offensive bereits Marcel Risse vom Bundesligisten FSV Mainz 05 verpflichtet und auch den zuvor aus Mainz ausgeliehenen Anthony Ujah fest unter Vertrag genommen. Halfar bestritt in der ersten Liga insgesamt 62 Spiele für den 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld.

Wer kommt? Wer geht? Alle 1860-Transfergerüchte

SID

Auch interessant

Kommentare