Schindler berichtet

Das bekamen die Löwen von den Fans zu hören

+
Gesprächsbedarf: Guillermo Vallori bei den Fans.

München - Nach der Heimniederlage der Löwen gegen Eintracht Braunschweig berichtet Christopher Schindler, was er von den Fans des TSV 1860 München am Zaun zu hören bekam. 

Kann man auf eine Niederlage aufbauen? Zumindest aus der Leistungssteigerung gegenüber dem Aue-Debakel versuchen die Löwen-Profis nun Hoffnung zu schöpfen. „Wir waren über 90 Minuten gesehen die bessere Mannschaft und hätten mindestens ein Unentschieden verdient gehabt“, sagte Kapitän Christopher Schindler, der vor der Pause per Kopf zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen hatte. „Wenn du hinten drinstehst, dann musst du dir das Glück eben noch härter erarbeiten. Ich bin der Meinung, dass wir uns mit der Leistung nicht verstecken müssen.“

Lesen Sie auch:

1860 nach Pleite gegen Braunschweig ganz unten

Zumindest nicht vor den Hardcore-Fans in der Nordkurve. Schindler: „Die Fans haben uns am Zaun gesagt, dass wir weiterkämpfen sollen. Dann geht’s auch wieder aufwärts.“ Auch Gästetrainer Torsten Lieberknecht war diese Unterstützung ein paar Sätze wert. „Man hat erkannt, dass die Zuschauer es honoriert haben, wie die Sechziger-Mannschaft hier aufgetreten ist. Man spürt den Rückhalt der Fans.“ Warme Worte, für die sich 1860-Coach Markus von Ahlen bei seinem Kollegen bedankte.

Wie es nun weitergeht? Kai Bülow setzt auf eine Steigerung im Pokalmatch am Mittwoch gegen Freiburg – ohne den Druck der Liga. „Das ist ein ganz anderes Spiel gegen einen Erstligisten. Vielleicht können wir uns mit einem Erfolgserlebnis Sicherheit zurückholen.“ Vielleicht. Über die gegenwärtige Lage gibt’s keine zwei Meinungen. Ist das jetzt Abstiegskampf, wurde Bülow gestern allen Ernstes gefragt. Antwort: „Wir sind Letzter. Wenn das kein Abstiegskampf ist, dann weiß ich auch nicht mehr.“

1860 gegen Braunschweig desolat: Sechs Mal Note 5

1860 gegen Braunschweig desolat: Sechs Mal Note 5

lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Regensburger Ultras rufen auf: Ganz in Rot in die Arena
Regensburger Ultras rufen auf: Ganz in Rot in die Arena

Kommentare