Aufregung vor 1860 gegen Bayern II

Verdächtiger Gegenstand am Grünwalder sorgt für Wirbel vor Derby

+
Die Fundstelle des Gegenstandes am Candidberg, hinter dem Grünwalder Stadion.

Der Fund eines verdächtigen Gegenstandes hat vor dem Lokalderby zwischen dem TSV 1860 und dem FC Bayern II für Aufregung gesorgt. Es kam zu Verzögerungen.

München - Vor dem Münchner Lokalderby in der Regionalliga Bayern zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Bayern II am Sonntagnachmittag hat es Aufregung um einen verdächtigen Gegenstand gegeben, der hinter der Gegentribüne außerhalb des Grünwalder Stadions gefunden worden war. Rund drei Stunden vor Spielbeginn (wir berichten hier im Live-Ticker) war dieser entdeckt worden, die Polizei rückte an und sperrte den Fundort großräumig ab.

Kurz vor 14.00 Uhr, also rund eine Stunde vor dem Anpfiff der Partie, konnte der verdächtiger Gegenstand von der Polizei geborgen werden. Laut Polizeisprecher Werner Kraus handelt es sich dabei um eine unbekannte Spreng- und Brandvorrichtung, an der zudem zwei Rauchbomben angebracht worden waren. Später konnte er konkretisieren, dass es sich um eine Rauchgranate handelte. Dies entspricht einer Straftat nach dem Sprengstoffgesetz. „Das ist kein Kavaliersdelikt“, sagte Kraus, dem oder den Tätern droht eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr. Die Polizei hat nun Ermittlungen eingeleitet. Wer diese Vorrichtung am Candidberg unterhalb der Fußgängerbrücke zum Stadion platziert hat, ist noch unklar. Sie sollte wohl aus der Ferne gezündet werden.

Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern

Durch den Einsatz kam es zu Verzögerungen beim Einlass ins Grünwalder Stadion. Rund 500 Beamte sorgen in Giesing dafür, dass es ein friedliches Duell zwischen Blau und Rot im Grünwalder Stadion kommt, zu dem 12.500 Zuschauer erwartet werden.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Löwen bestätigen Vertragsauflösung mit NLZ-Chef Schellenberg
Löwen bestätigen Vertragsauflösung mit NLZ-Chef Schellenberg
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga
Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga

Kommentare