Unvergessen sein Tor anno 1999

Derby-Held Riedl besucht 1860 - und bekommt Geschenk

+
Thomas Riedl.

München - Derbyheld Thomas Riedl (40) schaute am Montag auf einen Sprung bei seinem Ex-Klub an der Grünwalder Straße vorbei.

„Ich war am Samstag beim Legendenspiel in Ottobrunn mit dabei, da haben wir den München-Besuch noch ein bisschen verlängert“, sagte der Schütze des 1:0 gegen den FC Bayern beim Derby 1999 zur tz. Von Wirtin Christl bekam Riedl eine Fotocollage geschenkt. Inzwischen arbeitet der gebürtige Pfälzer für die Volksbank Kaiserslautern.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück

Kommentare