Auslosung am Samstagabend

DFB-Pokal: Löwen gegen Bundesligisten

+
Hoffentlich können die Löwen auch in der zweiten Runde jubeln.

München - Schweres Los: Der TSV 1860 München trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesligisten SC Freiburg.

Die Löwen haben ein Heimspiel gegen Freiburg. Der SC ist mit einer 0:1-Pleite gegen Frankfurt in die Bundesliga-Saison gestartet.

Die Rolle der "Losfee" hatte die mexikanische Fernsehfrau Vanessa Huppenkothen übernommen. 32 Mannschaften waren im Topf vertreten sein: 13 Bundesligisten und zwölf Teams aus der 2. Bundesliga hatten Runde zwei erreicht. Dazu kamen die vier Drittligisten Dynamo Dresden, Chemnitzer FC, MSV Duisburg und Arminia Bielefeld sowie die Offenbacher Kickers, die Kickers Würzburg und der 1. FC Magdeburg aus den Regionalligen.

Die zweite Pokalrunde wird am 28. und 29. Oktober 2014 gespielt. Hier gibt es alle Partien im Überblick.

Löwen mit Remis in Heidenheim: Bilder und Noten

Löwen mit Remis: Bilder und Noten - nur einer bekommt die 2

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“

Kommentare