Erster "Neuzugang" für die Löwen

Dieses Löwen-Talent wird zum Profi befördert

+
Moritz Heinrich steht kurz vor einer Vertragsverlängerung beim TSV 1860.

München - Diese Vertragsverlängerung macht wirklich Sinn. Nach Angaben von Sportchef Kreuzer stehen die Löwen vor einer Einigung mit einem umworbenen U19-Spieler.

Löwen-Juwel Moritz Heinrich steht vor einer Vertragsverlängerung beim TSV 1860. Der Torjäger der erfolgreichen U19 hat sich offenbar mit Oliver Kreuzer auf ein neues Arbeitspapier geeinigt. "Wir sind in den finalen Zügen", bestätigt der Sportchef gegenüber dem Münchner Merkur.

Heinrich hat heuer bei den A-Junioren mächtig für Furore gesorgt und in der Bundesliga Staffel Süd/Südwest mit den Blauen den zweiten Platz gelegt. Im Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft scheiterte der 18-Jährige mit seiner Mannschaft unglücklich gegen Borussia Dortmund. Heinrich konnte in der Partie verletzungsbedingt allerdings nicht mithelfen.

Der Stürmer hat in der abgelaufenen Saison in 23 Spielen 19 Tore für die Mannschaft von Josef Steinberger markiert und damit auch die Konkurrenz auf sich aufmerksam gemacht. "Er ist ein gefragter Mann in Deutschland", hat Sportchef Kreuzer schon im Februar klar gestellt und damals seine Vorgänger kritisiert, dass mit dem Talent nicht schon längst verlängert wurde.

Jetzt scheint es doch noch zu klappen. Dank des Klassenerhalts der Profis kann der TSV 1860 dem U19-Nationalspieler eine Perspektive für die kommenden Jahre bieten. Außerdem kommt mit Kosta Runjaic ein bekennender Förderer von Nachwuchsspielern. Der 45-Jährige hat bei seinem letzten Arbeitgeber Kaiserslautern beispielsweise Spieler wie Jean Zimmer (VfB Stutgart) oder Willi Orban (RB Leipzig) zu gestanden Profis geformt.

Matchwinner Moritz Heinrich nach dem Derby-Sieg gegen Bayern

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Schwache Löwen verlieren verdient in Buchbach
Ticker: Schwache Löwen verlieren verdient in Buchbach
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Bierofka mit Breitseite gegen 1860-Präsident Reisinger
Bierofka mit Breitseite gegen 1860-Präsident Reisinger
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing

Kommentare