Wichtiger Schritt zum Comeback

Stahl spielt 90 Minuten und trifft für kleine Löwen

+
Im Training ist Dominik Stahl schon länger, nun sammelte er in der vierten Liga Einsatzminuten.

München - Gute Nachrichten von Dominik Stahl. Der langzeitverletzte Löwe feierte bei der zweiten Mannschaft des TSV 1860 München sein Comeback über 90 Minuten.

Dominik Stahl machte am Samstag den nächsten Schritt auf dem Weg zurück zu der Profimannschaft der Sechziger: Beim Heimspiel der zweiten Mannschaft des TSV 1860 München am Samstag gegen den FC Memmingen stand der wegen einer Knieoperation lange ausgefallene Mittelfeldmann von Anfang an auf dem Platz.

Monatelang fiel er wegen anhaltenden Problemen am Knie aus und wurde schließlich noch einmal operiert. Durch Einsätze in der zweiten Mannschaft soll er nun an den Spielbetrieb herangeführt werden und Einsatzzeit sammeln. Gegen Memmingen traf er sogar zur Führung der Löwen und trug seinen Teil zum 3:2-Sieg bei.

bix

Auch interessant

Meistgelesen

Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
Pereiras Forderung an seine Löwen: „Laufen, laufen, laufen, laufen!“
Pereiras Forderung an seine Löwen: „Laufen, laufen, laufen, laufen!“
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?

Kommentare