Ein beliebtes Edeka-Produkt wurde zurückgerufen. Der Verzehr des Lebensmittels könnte für Verbraucher gefährlich werden.

Ein beliebtes Edeka-Produkt wurde zurückgerufen. Der Verzehr des Lebensmittels könnte für Verbraucher gefährlich werden.

Beeindruckendes Foto

Ein Lichtblick für die Löwen

+

München - 1860 München leuchtet. Zumindest auf diesem Foto, das vor dem Grünwalder Stadion entstanden ist. Die Urherber sind die Lichtkünstler der Gruppe Guerilla Lighting.

Deren Initiator Christian Seiche (56) erklärt: „Ein Freund und ich haben das am Dienstagabend mit Taschenlampen gezeichnet. Vereinfacht gesagt haben wir mit den Lampen die Zahl gemalt – und sind dann aus dem Bild gegangen.“ Und weil die Belichtungszeit 30 Sekunden dauert, sind die Personen nachhher nicht zu sehen. Der rote Streifen ist übrigens ein Radfahrer, der vorbeigefahren ist. Guerilla Lighting beteiligt sich auch an der Lichtwoche München, die am Freitag startet. Seiche: „Wir lassen am 31. Oktober ein Lichtportal entstehen. Dafür suchen wir noch Helfer.“ Treffpunkt: Schwanthalerstr. 129, 17.30 Uhr.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Finanzspritze“ für den TSV 1860? Ismaik mit vielsagendem Facebook-Post - Reisinger antwortet
„Finanzspritze“ für den TSV 1860? Ismaik mit vielsagendem Facebook-Post - Reisinger antwortet
22 Millionen Euro - Wird ein Ex-Löwe der Rekordtransfer von Schalke 04?
22 Millionen Euro - Wird ein Ex-Löwe der Rekordtransfer von Schalke 04?
Schäffler zu 1860, Ingolstadt oder bleibt er bei Wehen? Entscheidung ist gefallen
Schäffler zu 1860, Ingolstadt oder bleibt er bei Wehen? Entscheidung ist gefallen
Grünwalder bundesligatauglich? Müssen die Löwen für ein Jahr ausziehen?
Grünwalder bundesligatauglich? Müssen die Löwen für ein Jahr ausziehen?

Kommentare