Spitzenspiel gegen Russland

EM-Quali: Okotie schießt Österreich zum Sieg

+
Matchwinner im Spitzenspiel gegen Russland war Rubin Okotie.

Wien - Die österreichische Nationalmannschaft hat ihre Tabellenführung in der EM-Qualifikationsgruppe G behauptet. Matchwinner im Spitzenspiel gegen Russland war Rubin Okotie.

Das Team des Schweizer Trainers Marcel Koller siegte gegen Verfolger Russland 1:0 (0:0). Der eingewechselte Rubin Okotie vom deutschen Zweitligisten 1860 München (73.) erzielte den entscheidenden Treffer. Österreich hat nach vier Spielen zehn Punkte, Russland kommt auf fünf Zähler.

Die Gastgeber, mit fünf Deutschland-Legionären in der Startelf, waren feldüberlegen, die beste Chance der ersten Halbzeit vergab Stuttgarts Martin Harnik (25.). Auf der Gegenseite traf Alexander Kokorin nur den Pfosten (15.).

1860 geht unter die Haut: Tattoo-Bilder unserer Leser

1860 geht unter die Haut: Tattoo-Bilder unserer Leser

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare