Eichin ist stolz auf die Burschen

Engl und Kretzschmar beim DFB-Lehrgang für Keeper

+
Maxi Engl war gemeinsam mit U19-Keeper Tom Kretzschmar beim Sichtungslehrgang des DFB.

TSV 1860 München II - Nicht schlecht! Zwei Nachwuchskeeper der Löwen waren für zwei Tage zum Sichtungslehrgang des DFB für Torhüter eingeladen.

Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit an der Grünwalder Straße: Die beiden Keepertalente Maxi Engl (U21) und Tom Kretzschmar (U19) waren von vergangenen Sonntag bis Dienstag beim Sichtungslehrgang für Torhüter. Neben den beiden Junglöwen waren noch 22 andere Spieler aus ganz Deutschland vom DFB eingeladen worden. 1860-Geschäftsführer Thomas Eichin bewertet die Nominierung der beiden Schlussmänner als Bestätigung für die Talentförderung beim TSV 1860: "Wir sind stolz, dass unsere Jungs dabei sind", freut sich der 49-Jährige auf der vereinseigenen Website. "Das spiegelt sowohl die ausgezeichnete Ausbildung unseres Nachwuchsleistungszentrums wider, als auch die hervorragende Arbeit unseres Trainerteams, das ebenfalls großen Wert auf die Förderung unserer Talente legt."

Engl ist vor dieser Spielzeit von der U19 zu den kleinen Löwen aufgestiegen. Dort hat er neun von zehn Spiele über die volle Distanz gemacht. Lediglich beim 2:0-Heimsieg gegen den SV Schalding-Heining stand Vitus Eicher zwischen den Pfosten, um Spielpraxis zu sammeln. Kretzschmar ist Engls Nachfolger bei der U19 und hat heuer alle sechs Spiele der laufenden Saison als Nummer eins absolviert. Beide dürfen sich auch regelmäßig im Training von Kosta Runjaic zeigen.

 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diese drei Serien wollen die Löwen jetzt ausbauen
Diese drei Serien wollen die Löwen jetzt ausbauen
Biero angefressen nach Sieg: „Die Schiris sollten unsere Spieler schützen!“
Biero angefressen nach Sieg: „Die Schiris sollten unsere Spieler schützen!“
1860-Coach Bierofka lobt Daniel Wein: „Vino bringt alles mit“
1860-Coach Bierofka lobt Daniel Wein: „Vino bringt alles mit“
Hier geht der Käpt’n von Bord - Auch im Sturm muss Bierofka umbauen
Hier geht der Käpt’n von Bord - Auch im Sturm muss Bierofka umbauen

Kommentare