Mayrhofer reagiert gelassen auf Vorwürfe

Meidert: Wurde vom jetzigen 1860-Hausmeister bedroht

+
Erich Meidert als ­Delegierter auf der Versammlung in Taufkirchen. Er griff Mayrhofer direkt an

Taufkirchen - Erich Meidert beschuldigt den jetzigen 1860-Hausmeister, ihn vor der Präsidenten-Wahl 2013 auf Geheiß von Gerhard Mayrhofer bedroht zu haben.

Die 1860-Delegiertenversammlung in Taufkirchen – sie bot wie gewohnt bei den Löwen einiges mehr als die Bestätigung des Präsidenten Gerhard Mayrhofer und die erneute Verabschiedung der neuen Satzung.

Wie im Vorfeld der Veranstaltung öffentlich geworden war, soll der Delegierte Erich Meidert, der sich im vergangenen Jahr als Präsidentschaftskandidat in Stellung gebracht hatte, von Mayrhofer drei Tage vor der Mitgliederversammlung am 14. Juli 2013 über einen Mittelsmann eingeschüchtert worden sein.

Für den Fall, dass sich Meidert nicht zurückziehe, würden „Maßnahmen ergriffen“, von denen sich der Unternehmer „nie wieder erholen“ werde, heißt es in einer Aktennotiz Meiderts. Bei dem Anrufer handelte es sich laut Meidert um Herbert Ziegler, einen Bekannten Mayrhofers, der als Vorsitzender des Münchner 1860-Fanklubs „de Griawign“ und Delegierter seit Jahren im Verein bekannt ist und mittlerweile als Hausmeister an der Grünwalder Straße arbeitet. Ziegler bestritt die Vorwürfe in der Versammlung, sprach von „Unverschämtheit“. Er sei doch nicht "Mayrhofers Papagei".

Doch Meiderts Zorn richtete sich vor allem gegen Mayr­hofer. Es sei eine „Schweinerei“, dass der Notvorstand/Präsident zuletzt in verschiedenen Interviews suggeriert habe, Meidert unterstütze die Klage Kirmaiers und arbeite an der Zerstörung des TSV 1860. „Ich wollte lediglich zur Vermittlung beitragen“, sagte Meidert. „Dass ich als Sündenbock hingestellt werde, lasse ich mir nicht bieten. Ich erwarte, dass meine Reputation wiederhergestellt wird.“ Mayrhofer reagierte gelassen: „Die Delegierten hätten Meidert am liebsten vor die Tür gesetzt. Ich habe nichts mit ihm zu tun.“ Meiderts Worte zum Abschied: „Es ist unfassbar. Hier wird gelogen, dass sich die Balken biegen.“

lk

Bilder von der 1860-Delegiertenversammlung

Delegiertenversammlung des TSV 1860 - Bilder

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Kommentare