"Hochinteressant"

Ernährungs-Tipps für die Löwen: Gummibären tabu

+
Fitnessberaterin Ingalena Heuck beim Vortrag vor den 1860-Profis.

München - Richtig ernährt zum Klassenerhalt? Die Löwen lassen nichts unversucht, um ihre Profimannschaft auf Vordermann zu bringen.

Am Mittwoch bekamen die Spieler von der Münchner Fitnessberaterin Ingalena Heuck Tipps für eine professionelle Ernährung, wurden über Zuckerbomben wie Gummibärchen und Limonade aufgeklärt. Als Zuckerersatz empfiehlt Heuck Agavendicksaft, das ideale Frühstück bestehe aus Porridge mit Früchten und reichlich Quarkprodukten. „Hochinteressant“, sagte Ju Weigl nach dem Vortrag. „Da waren viele Infos drin, die man im Alltag gut umsetzen kann.“

Auch Trainer Markus von Ahlen war angetan: „Die lebhafte Diskussion hat mir gezeigt, dass die Spieler das voll angenommen haben.“ Die richtige Ernährung solle „den Spielern die Möglichkeit geben, in Eigenverantwortung an der Optimierung ihrer eigenen Voraussetzungen zu arbeiten.“

Bilder vom Training: Der frühe Löwe fängt den Wurm

Bilder vom Training: Der frühe Löwe fängt den Wurm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was

Kommentare