Eingewechselt

Erster Weigl-Einsatz bei U19-Quali

+
Julian Weigl.

Vigo - Dank des überragenden Nationalspielers Max Meyer dürfen die U19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) weiter auf die EM-Qualifikation hoffen. Julian Weigl kam zu seinem ersten Einsatz.

Der Schalker Meyer führte die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg mit zwei Treffern (31. und 56.) zu einem 4:0 (1:0)-Erfolg bei der Eliterunde im spanischen Vifo gegen Dänemark. Die Tore des Berliners Hany Mukhtar (60.) und des Frankfurters Marc Stendera (89.) bereitete Meyer vor.

Löwen-Youngster Julian Weigl wurde in der 76. Minute eingewechselt und kam zu seinem ersten Einsatz bei dem Turnier.

Nach dem Auftaktsieg gegen Litauen (2:0) geht der deutsche Nachwuchs mit sechs Punkten in das entscheidende Spiel am Donnerstag (20.30 Uhr) gegen EM-Rekordsieger Spanien. „Es war ein sehr intensives Spiel. Die Mannschaft hat unheimlich viel Power und Engagement in die Waagschale geworfen“, sagte Sorg nach dem überzeugenden Auftritt gegen Dänemark.

sid

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare