Angeblicher Abschied aus Dresden

Spektakulärer neuer Job? Ex-Löwe Schäfer dementiert

+
Wird angeblich Präsident in Düsseldorf: Ex-Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer.

München - Bei den Löwen ging's für Robert Schäfer eher unrühmlich zu Ende, für Dynamo Dresden war er ungleich erfolgreicher. Jetzt hat er angeblich einen spektakulären neuen Job.

Ex-1860-Geschäftsführer Robert Schäfer hat unlängst noch in einem Interview mit Mopo24.de über sein Erfolgsjahr als Geschäftsführer bei Dynamo Dresden geschwärmt: "Es war ein hartes Arbeitsjahr, in dem wir viel erreicht haben. Für mich persönlich war es ein sehr schönes Jahr. Und wir haben es als Sportgemeinschaft geschafft, tatsächlich als Gemeinschaft zu funktionieren."

Klingt alles nach einer langfristig erfolgreichen Zusammenarbeit. Jetzt die Wende! Der 39-Jährige hat angeblich einen spektakulären neuen Job: Er geht laut Express zu Fortuna Düsseldorf. Was noch nicht die einzige Sensation wäre. Aber: Er wird dem Bericht zufolge nicht etwa Geschäftsführer beim Zweitligisten, sondern Präsident.

Bei der Suche nach einem neuen Ober-Fortunen hatte Düsseldorf eine Agentur beauftragt. Dem Bericht zufolge sagten Christoph Metzelder, Michael Ballack und Horst Heldt ab. Doch in Schäfer sind die Headhunter fündig geworden.

Schäfer dementierte via Bild Dresden: „Nein, das ist nicht so. Ich habe bei Dynamo einen laufenden Vertrag und noch einiges vor. Also stellt sich diese Frage derzeit nicht.“ Erst kürzlich hatte Schäfer seinen Vertrag beim Drittliga-Spitzenreiter vorzeitig um zwei Jahre bis 2018 verlängert.

Schäfer war 2010 zu den Löwen als Geschäftsführer gekommen. Dort hatte er es nicht leicht, geriet zwischen die Fronten zwischen Investor und Präsidium. Im Herbst 2013 trat er zurück und kam damit seiner Demission zuvor. Bei Dresden fand er neues Glück und beruflichen Erfolg - der ihm jetzt den Präsidentensessel in Düsseldorf beschert hat.

lin

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare