Fehde geht in die nächste Runde

Fall Kirmaier: Ausschluss gültig?

Helmut Kirmaier (l.) und Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer.

München - Die Fehde zwischen dem TSV 1860 und seinem klagenden Mitglied Helmut Kirmaier geht in die nächste Runde.

Am Dienstag will sich Notvorstand Gerhard Mayrhofer von den Klubdelegierten als Präsident bestätigen lassen, Kirmaiers Anwalt Heinz Veauthier hat bereits angekündigt, auch diese Abstimmung anfechten zu wollen. Ebenso wenig will der Jurist den Vereinsausschluss Kirmaiers akzeptieren. Ruhe wird so schnell nicht einkehren an der Grünwalder Straße.

Infoabend: Mayrhofer schwört Delegierte ein

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…

Kommentare