"Führungsfigur im Mittelfeld fehlt"

Löwen Letzter! Welche Gründe die Fans anführen

+
1860 München steckt weiter in der Krise.

München - Die Krise beim TSV 1860 München spitzt sich zu. Nach der 1:2-Heimpleite gegen Eintracht Braunschweig sind die Löwen Liga-Schlusslicht. Für die Fans hat der sportliche Talfahrt mehrere Gründe.

Platz 18. Abstiegssorgen statt Aufstiegshoffnung. Die Trendwende ist 1860 München auch im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (1:2) nicht gelungen: Die Löwen stecken weiter in der Krise. Die Fans führen das auf unterschiedliche Grüne zurück. Einige schießen gegen Trainer und Vorstand, andere gehen aber auch ins Detail und kritisieren einige Personalentscheidungen von Markus von Ahlen. Wir haben die User-Stimmen auf tz.de und Facebook zusammengefasst.

Giasinger: "Was wir (...) teilweise spielerisch geboten haben, war erbärmlich. Der Trainer spricht von kleinen Fortschritten, ich fass es nicht. Alle, die Markus von Ahlen für prädestiniert hielten, werden bald eines Besseren belehrt. Ein Fehler war es, Gabor [Kiraly]  gehen zu lassen; der würde schon durchgreifen. Der Hauptverantwortliche für die Misere ist für mich Poschner, aber wer hat diesen Experten geholt?"

loewenoldie: "Markus von Ahlen spricht von kleinen Schritten! Die bewegen sich aber nicht mal im Millimeter-Bereich! Vallori nicht in der Startelf zu bringen, genau so das selbe mit Leonardo, zeugt doch von Unfähigkeit! Wie konnte man den Co- zum Cheftrainer machen???? Der macht mit dem Bockmist weiter bis zum letzten Spieltag der Vorrunde! Wenn jetzt der "Vorstand" die Weichen nicht neu stellt, muss man vorsätzliche Vereinsschädigung mit Herbeiführung des gewollten Abstiegs unterstellen!"

kohle1491: "Jetzt mal im Ernst: Wenn das nur "ansatzweise" etwas mit Spielanlage oder Fußball zu tun hatte, muss die Frage erlaubt sein, was unser "Wundertrainer" die ganze Woche einstudieren lässt. Und mit "Wundertrainer" meine ich nicht Herrn von Ahlen persönlich. Ich finde nur, dass er nicht der richtige ist für den Cheftrainer-Posten bei uns. Ansonsten kann er gerne bleiben in anderer Funktion..."

muc: "Markus von Ahlen sieht also die Mannschaft "auf dem richtigen Weg". Der nächste Trainer, der kontinuierlich Alibis liefert - und die Realität verklärt. Na dann: ab in die 3.Liga mit ihm. Aber, wenn ich mir etwas wünschen dürfte: Bitte, Herr Markus von Ahlen, nehmen Sie die Mannschaft nicht mit, sondern gehen Sie bitte selbst den Weg."

Dachau: "(...) Adlung hatte bestimmt auch nicht seinen besten Tag, aber ist aus meiner Sicht, andere mögen das anders sehen, einer, der wenigstens Zweitliga-Qualitäten besitzt. Aber einer reicht halt nicht. Ich habe mich am Anfang der Saison schon gefragt, für was brauchen wir einen Torwart aus Bielefeld, die Absteiger waren. Nun kapier ich's: Wir sollen auch in Liga 3, und so, wie die kicken, geht das schneller als gedacht."

User Moniz: "Danke Poschner, der beste Sportdirektor der Welt. :-D"

Schmid: "Wann zieht Mayrhofer endlich die Konsequenzen? Wie viel kassieren Mayrhofer und Poschner eigentlich für diese desaströse Arbeit?"

1860 gegen Braunschweig desolat: Sechs Mal Note 5

1860 gegen Braunschweig desolat: Sechs Mal Note 5

Langwieder Löwe: "Das man einen Hertner, der allenfalls Regionaliga-Format hat, durchspielen lässt: bemerkenswert. Kein Mittelfeld seit dem Abgang von Stoppelkamp. Wo ist Leonardo? Adlung: einen Antritt wie ein 18-Tonner, geschmeidig wie ein 30 Jahre alter Käfer."

Schloß Berg Oberlöwe: "Das war es wohl mit den Herren Poschner und Mayrhofer, ansonsten versteh ich die Löwenwelt nicht mehr!"

paartalloewe59: "Was soll das, Herr von Ahlen  Warum tun Sie sich das an? Mit der Truppe wird das nie was. Wissen Sie schon, wer Ihr Nachfolger übernächste Woche wird? Und wer wird neuer Sportdirektor? Und schmeißt endlich diese Loser raus und lasst die 2. Mannschaft ran, die machen das definitiv besser! Aber das erledigt sich ja nächstes Jahr von selbst..."

Peter H.: "Ansatzweise war es ja nicht schlecht, vor allem im Vergleich zum Aue-Spiel. Man kann und darf verlieren, auf das WIE kommt es an. Das Spiel gibt Schimmer Hoffnung, obwohl ja noch viel Luft nach oben ist. Was fehlt ist eine Führungsfigur im Mittelfeld, einer, der die Mannschaft mitreißen kann."

Marco M.: "Ich versteh nicht, wie der Wittek beharrlich links liegen gelassen wird, wenn Woche für Woche auf den Außenverteidiger-Positionen Harakiri betrieben wird."

Maxi F.: "Poschner hat den Kader zusammengestellt. Hat seine Aufgabe einfach schlecht erfüllt."

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare