Bleibt der Publikumsliebling doch?

Fans sammeln für Gebhart-Verbleib beim TSV 1860 - der Berater reagiert sofort

+
Timo Gebhart (M.) verlässt den TSV 1860 München - eine Online-Petition möchte das verhindern.

Der auslaufende Vertrag von Timo Gebhart beim TSV 1860 München wird nicht verlängert. Doch nun starten Fans eine Online-Petition und sammeln Geld. Gebharts Berater hat sich umgehend geäußert.

München - Auch wenn Timo Gebhart in der abgelaufenen Saison lediglich elf Spiele für die Löwen bestritt, nicht erst durch seine fünf Treffer und die vier Assists spielte sich der Mittelfeldspieler in die Herzen der Sechzig-Fans. 

Umso enttäuschter sind viele Anhänger, dass der Kontrakt des 29-Jährigen nicht verlängert wurde und Gebhart den TSV im Sommer verlässt. 

Wohin es ihn zieht, steht noch nicht fest. Vermutlich ist das mit ein Grund, dass ein Löwen-Fan nun die Online-Petition „timomussbleiben“ gestartet hat, in der Geld für den Verbleib von Gebhart gesammelt wird. 

Ziel ist es, die symbolische Summe von 18.600 Euro zusammen zu bekommen. Aktuell liegt der Betrag bei rund 700 Euro (Stand 11. Juni 2018, 12.45 Uhr). 

Lesen Sie zudem: Er ist schon da! tz begrüßt Knipser Grimaldi zum Medizincheck in München

Allerdings scheint die Aktion keine große Aussicht auf Erfolg zu haben. Gebhart-Berater Matthias Imhof sagte gegenüberdieblaue24: „Timo findet es super, dass sich so viele Fans für ihn stark machen und ihn auch die ganze Zeit unterstützt haben, aber das Kapitel 1860 ist für ihn erledigt. Timo bedankt sich bei den besten Fans, die sich jeder Verein nur wünschen kann.“

Die Rückennummer 10 von Gebhart hat der TSV zudem bereits schon an Neuzugang Adriano Grimaldi vergeben, der von Preußen Münster ins Grünwalder wechselt.

fs

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Löwen verlieren zum Wiesn-Auftakt - Wiesbaden knackt München mit Doppelschlag
Ticker: Löwen verlieren zum Wiesn-Auftakt - Wiesbaden knackt München mit Doppelschlag
Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Knieverletzung bei Grimaldi: Jetzt ist die genaue Diagnose da
Vor Dreierpack bei 1860 München: Knallhartes Wiesn-Verbot für die Löwen 
Vor Dreierpack bei 1860 München: Knallhartes Wiesn-Verbot für die Löwen 
Ex-Löwe wird Trainer in der Regionalliga Bayern
Ex-Löwe wird Trainer in der Regionalliga Bayern

Kommentare