Spielvereinigung erstattet Anzeige

1860-Fans beschmieren Tribünen und Kassenhäuschen im Hachinger Sportpark

+

Eineinhalb Monate vor dem Derby in der 3. Liga zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 sind Unbekannte in den Sportpark eingedrungen und haben dort ihr Unwesen getrieben.

Unterhaching - Kopfschüttelnd stand Manfred Schwabl, Präsident der SpVgg Unterhaching am Dienstag in der Früh vor der Gästekurve des Stadions. In der Nacht waren Fans des TSV 1860 in den Sportpark eingedrungen und hatten die Gästekurve in den Sechzger-Vereinsfarben beschmiert. Auch die Gäste-Kassenhäuschen wurden verunstaltet.

„Was willst denn da noch sagen“, meinte Schwabl verärgert. Nach Auskunft der Polizei hat die SpVgg Unterhaching Anzeige erstattet. Der Schaden belaufe sich auf mehrere Tausend Euro. Hinweise zu den Tätern gibt es laut Polizei noch nicht.

Somit wirft das Drittliga-Derby zwischen Haching und dem TSV 1860 am 26. September bereits jetzt seine ersten Schatten voraus.

Robert Gasser

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufsichtsrat des TSV 1860 trifft sich am Sonntag: Gravierende Beförderung steht (wohl) an
Aufsichtsrat des TSV 1860 trifft sich am Sonntag: Gravierende Beförderung steht (wohl) an
1860-Legende macht Schluss: „Schade, dass eine solche Ära zu Ende geht“
1860-Legende macht Schluss: „Schade, dass eine solche Ära zu Ende geht“
Jahreshauptversammlung plätschert vor sich hin - plötzlich gibt es neue Stadion-Pläne
Jahreshauptversammlung plätschert vor sich hin - plötzlich gibt es neue Stadion-Pläne
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen

Kommentare