Augsburger schmeicheln den Löwen

+
FCA-Manager Andreas Rettig (l.) mit Jos Luhukay.

München - Aller Rivalität zum Trotz verteilt Löwen-Rivale FC Augsburg verbale Streicheleinheiten an den TSV 1860 München. Mit den Sechzgern sei in dieser Saison zu rechnen, heißt es in der Fuggerstadt.

FCA-Manager Andreas Rettig jedenfalls schmiert den Löwen in der "Bild"-Zeitung gehörig Honig ums Maul. "Wenn die erste Elf gesund bleibt, werden die Löwen ganz klar zwischen Platz 3 und 6 landen", glaubt Rettig. Warme Worte vom Erzrivalen, der ja in der vergangenen Saison bekanntlich selber auf dem dritten Platz 3 landete, dann aber in der Relegation um den Bundesliga-Aufstieg am 1. FC Nürnberg scheiterte.

Der Manager steht mit seiner Einschätzung nicht alleine da. Auch Trainer Jos Luhukay hat die Sechzger auf dem Zettel. "Jos und ich sind uns einig, dass mit 1860 zu rechnen ist", so Rettig.

Vielleicht stehen am Ende ja sowohl der FCA als auch der TSV 1860 unter den Top 3 ...

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen bezwingen Ingolstadt - Bierofka dennoch nicht rundum zufrieden
Löwen bezwingen Ingolstadt - Bierofka dennoch nicht rundum zufrieden
Bewährungschance bei den Löwen für Belkahia
Bewährungschance bei den Löwen für Belkahia
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen
Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen

Kommentare