Moniz kontert Kritik

Fehlende Fitness? "Die Blutwerte sind in Ordnung"

+
1860-Trainer Ricardo Moniz.

München - "Die Mannschaft ist körperlich in einem absoluten Loch", sagte 1860-Sportchef Gerhard Poschner nach dem 0:3 gegen Leipzig. Doch die Blutwerte sprechen eine andere Sprache.

„Die Spieler haben einen unglaublich unfrischen und müden Eindruck gemacht. Es ist vielleicht auch keine Überraschung, dass die Mannschaft nach solch einer Vorbereitung in ein Loch fällt.“ Trainer Ricardo Moniz hielt diesen Worten gestern die Blutwerte der Spieler entgegen: „Die sind in Ordnung“, sagte er. Gegen Leipzig habe das Team mit dem 0:2 einen mentalen Knacks bekommen und dadurch müde ausgesehen.

tz

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare