Warum er beim Derby war

Magath zur tz: "1860 muss Entscheidungen treffen"

+
Kommt er zu 1860 oder nicht? Felix Magath.

München - Sein Besuch beim Regionalliga-Derby ließ die Gerüchteküche hochkochen. Wird es doch was mit Felix Magath und den Löwen? Hier nimmt der 62-Jährige Stellung.

Er war einer von rund 12.500 Zuschauern beim Regionalliga-Derby. Aber derjenige, der den größten Wirbel entfachte: Felix Magath tauchte beim Spiel FC Bayern II gegen TSV 1860 II am Sonntag auf der Tribüne auf. Und das ausgerechnet jetzt, wo die Sechziger nach dem Rücktritt von Sportdirektor Gerhard Poschner einen neuen Verantwortlichen suchen.

Zuallererst war der Besuch aber privater Natur, beteuert Magath gegenüber der tz. "Für mich hat es sich am Sonntag einfach einmal angeboten, ein Spiel in dieser Liga und zudem auch noch ein Derby fast vor meiner Haustür anzuschauen. Ich war lediglich interessehalber da, mein Sohn hat mich begleitet", so Magath.

Auch der 62-Jährige selbst dementiert die Gerüchte, die schon von den 1860-Bossen ins Reich der Fabeln verwiesen worden waren. Nämlich dass er sich am Rande des Derbys mit den Verantwortlichen getroffen habe. "Wir sind direkt nach dem Spiel wieder nach Hause gefahren. Wenn ich mit einem Verein verhandeln würde, würde dies sicher nicht im Umfeld eines Spiels geschehen", erklärt Magath. "Daher sind alle kolportierten Meldungen Quatsch."

Vor rund einem Monat hatte Magath erklärt, ein Engagement bei den Löwen sei vom Tisch. Doch seitdem hat sich einiges geändert. Ausschließen will er nicht, dass er bald an der Grünwalder Straße arbeitet. Doch Magath gibt sich vorsichtig. "Erst einmal muss der Verein 1860 München Entscheidungen treffen", erklärt er. "Ich kann doch zum jetzigen Zeitpunkt auch noch gar nicht sagen, ob ich überhaupt Interesse an einer Aufgabe bei den Löwen hätte. Das hängt doch zunächst von den Plänen und Entwicklungen im Verein ab."

ms/lin

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis

Kommentare