Comeback naht

Okotie: "Ich werde diese Saison noch mal spielen"

+
Will bald wieder für die Löwen auf Torjagd gehen: Rubin Okotie.

München - Rubin Okotie steht nach seiner Verletzung im rechten Knie vor seiner Rückkehr ins Training des TSV 1860 München. Ein Einsatz im wichtigen Spiel gegen Erzgebirge Aue kommt jedoch zu früh.

Schrecksekunde: Rubin Okotie verletzt sich in Ingolstadt erneut am rechten Knie.

Die ersten drei Spiele nach der Winterpause stand Rubin Okotie zwar wieder in der Startaufstellung des TSV 1860 München, doch quälte sich der Österreicher mehr schlecht als recht über den Platz und wusste in der Offensive der Löwen keine entscheidenden Akzente zu setzen. Der Verdacht, dass seine Innenbandverletzung im rechten Knie, trotz der er bis Weihnachten noch sechs Treffer erzielte, nicht zu 100 Prozent ausgeheilt gewesen war, erhärtete sich Anfang März. Nach einem Pressschlag zu Beginn des Auswärtsspiels gegen den FC Ingolstadt musste Okotie zur Halbzeit ausgewechselt werden, die anschließende MRT-Untersuchung bestätigte dann die schlimmen Befürchtungen: die Verletzung war wieder aufgebrochen.  

Zwar kommen die Löwen im Abstiegskampf auch ohne die Lebensversicherung aus der Hinrunde (elf Treffer, in der Zwischenzeit 13) einigermaßen zurecht, gegen den VfR Aalen sorgte beispielsweise der wiedergenesene zweite Stürmer Rodri für den wichtigen Punktgewinn, dennoch wird Okotie aufgrund seiner Torjägerqualitäten schmerzlich vermisst.

Doch es gibt positive Nachrichten vom Sorgenkind der Münchner Löwen. Der 27-jährige arbeitet intensiv an seinem Comeback und plant für kommende Woche seine Rückkehr ins Einzeltraining. Der Bild verriet er: "Anfang nächster Woche geht's endlich wieder auf den Trainingsplatz. Wenn das gut geht, könnte es relativ schnell gehen, dass ich wieder spielen kann."

Ein Einsatz im wichtigen Spiel gegen Erzgebirge Aue am Ostersonntag kommt jedoch zu früh. Trainer Torsten Fröhling mahnt gegenüber dieblaue24.de, das Comeback Okoties langsam anzugehen. "Laut Ärzten läuft Rubin in dieser Woche schon mal 20 Minuten auf eigenem Körpergewicht. Aue kommt leider noch zu früh für ihn. Wir dürfen bei Rubin jetzt nichts überstürzen." Okotie ist sich dennoch sicher: "Ich werde diese Saison nochmal spielen."

ep

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Lorant ist frisch verliebt - und hat wenig Hoffnung für 1860
Lorant ist frisch verliebt - und hat wenig Hoffnung für 1860
Heinrich heute: Neuzugänge mit Hand und Fuß
Heinrich heute: Neuzugänge mit Hand und Fuß
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Kommentare