3:2-Erfolg gegen Düsseldorf

Zwei Vierer und viel Durchschnitt: Noten & Bilder zum Löwen-Sieg

TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
1 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
2 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
3 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
4 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
5 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
6 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
7 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!
TSV 1860 München, Fortuna Düsseldorf
8 von 79
Abstiegskampf in der Arena - und die Löwen nehmen ihn an. Nach der 1:0-Führung durch Bülow (29.) legt Mölders gegen Düsseldorf in Durchgang zwei nach. Die Bilder und Noten zum Spiel!

München - Der TSV 1860 München hat durch ein 3:2 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf einen Mut machenden Sieg im Kellerduell der 2. Bundesliga gefeiert.

Dank des ersten Dreiers seit Ende November verdrängten die „Löwen“ den SC Paderborn von Relegationsrang 16. Kai Bülow (29. Minute), Sascha Mölders (47.) und der frühere Fortune Michael Liendl per Foulelfmeter (80.) bescherten den Münchnern am Samstag den erst dritten Saisonsieg. Lukas Schmitz (66.) und Ihlas Bebou (76.) hatten die Gäste zum zwischenzeitlichen Ausgleich geschossen. In der Tabelle haben die Rheinländer von Trainer Marco Kurz auf Platz 15 noch sechs Punkte Vorsprung auf 1860.

dpa

Auch interessant

Meistgesehen

Löwen erkämpfen Remis in Regensburg: Vier Fünfer, ein Sechser
Löwen erkämpfen Remis in Regensburg: Vier Fünfer, ein Sechser
Sechzig verliert bei Heidenheim: Drei 4er und zwei 5er
Sechzig verliert bei Heidenheim: Drei 4er und zwei 5er

Kommentare