Von Ahlen greift durch

Freier Tag gestrichen: Löwen-Training um 8 Uhr!

München - Statt eines freien Mittwochs, müssen die Löwen bereits morgens zu einer kurzfristig angesetzten Trainingseinheit an der Grünwalder Straße antreten.

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Oder wie Werner Lorant einst sagte: "Da wir gestern im Spiel ja nicht gelaufen sind, laufen wir eben heute." Ähnliches könnte Markus von Ahlen durch den Kopf gegangen sein nach der 1:2-Heimpleite gegen Heidenheim, als seine Mannschaft in Hälfte zwei nur noch wenig Elan an den Tag legte. Denn der Trainer strich kurzerhand den für Mittwoch geplanten freien Tag und setzte stattdessen eine Trainingseinheit um 8 Uhr morgens an. "Alles Weitere erfahren die Spieler morgen", teilte von Ahlen auf dem Trainingsgelände mit. Er reiße sich seit Monaten den A... auf, "und das ist das, was ich von meinen Spielern erwarte".

Verzweiflungstat, letztes Aufbäumen oder einfach nur logische Konsequenz der Leistung vom Montag? Das lassen wir einmal dahingestellt...

fw

Bilder: Löwen-Training nach der Heidenheim-Pleite

Bilder: Löwen-Training nach der Heidenheim-Pleite

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Reisinger deutet Neuzugänge an: „Es gibt finanziellen Spielraum“
Reisinger deutet Neuzugänge an: „Es gibt finanziellen Spielraum“
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was

Kommentare