Kagelmacher über Abstiegskampf und Karriere

"Wenn du kein Top-Spieler bist, kann das so laufen"

+
Gary Kagelmacher wechselte im Sommer 2014 an die Grünwalder Straße.

München - Gary Kagelmacher spielte einst bei Real Madrid, jetzt kämpft er mit den Löwen um den Klassenerhalt in der 2. Liga. Er spricht über seine Karriere und seine Hoffnung.

Er kam im Sommer 2014 als Hoffnungsträger mit stolzer Vita und geriet durch mangelnde Leistung schnell in die Kritik. Zur Rückrunde kämpfte sich Abwehrrecke Gary Kagelmacher zurück und gehört nun unumstritten zur ersten Löwen-Elf.

Dass der TSV 1860 nach 32 Spieltagen auf Rang 17 der Zweitliga-Tabelle steht, kann der 27-jährige Uruguayer noch immer nicht fassen. "Natürlich kann man es kaum glauben, dass wir mit dieser Mannschaft immer noch um den Klassenerhalt kämpfen. Das ist schon überraschend", gibt er im Interview mit dem Kicker zu. "Aber wir haben uns verbessert, erspielen Chancen. Wir sind gefährlich nach vorne, das macht Mut." Das 1:0 in Frankfurt am vergangenen Freitag hält die Löwen am Leben, doch sind sie weiterhin auf Schützenhilfe angewiesen, um die Liga zu halten.

Kagelmacher selbst erlebte vor einem Jahr bereits einen Abstieg, damals im Trikot des FC Valenciennes aus Frankreichs erster Liga. Diese Situation sei aber eine andere gewesen, wie er sagt. Man sei bereits drei Spieltage vor Ende abgestiegen gewesen und konstant auf einem Abstiegsrang gestanden. Bei Sechzig ist das nicht der Fall.

In seiner Karriere spielte Kagelmacher als 19-Jähriger bei Real Madrid und später beim AS Monaco. Jetzt geht es gegen den Abstieg aus Deutschlands 2. Liga. Das hätte eine große Laufbahn werden können, was lief also schief? "Das ist Fußball. Wenn du kein Top-Spieler bist, dann können die Dinge manchmal so laufen. Es ist nicht einfach, denn ich weiß, wo ich überall schon gespielt habe, doch ich nehme die Situation an, wie sie ist."

Doch nachweinen gilt nicht für Gary Kagelmacher. "Es geht jetzt darum, alles für den Klassenerhalt zu geben, analysieren kann man später."

fw

Viele Vierer, eine Zwei - Dusel-Sieg für die Löwen: Bilder und Noten

Viele Vierer, eine Zwei - Dusel-Sieg für die Löwen: Bilder und Noten

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare