Ex-Löwe nach Relegations-Krimi

Wie geht es Ihnen, Herr Schäffler?

+
Gab alles im entscheidenden Spiel gegen den TSV 1860: Der aus Moorenweis stammende Manuel Schäffler (r.).

München – Die Rückkehr zum TSV 1860 München hatte sich der aus Moorenweis stammende Manuel Schäffler sicherlich anders vorgestellt.

78 Minuten hatte Holstein Kiel das Relegations- Rückspiel bei den Münchner Löwen im Griff. Doch die Sechzger drehten bekanntlich die Partie und konnten den Abstieg verhindern. Schäffler, der in Moorenweis das Fußball-ABC erlernt hat, und seine Nordlichter bleiben in der 3. Liga. Wie im Hinspiel ging Schäffler, der in der laufenden Drittliga- Saison zehn Treffer erzielte, leer aus. Zweimal trat der 26-Jährige in Erscheinung. In der ersten Minute setzte er einen beherzten Sprint auf der Außenbahn an, jedoch fand sich kein Abnehmer. Nach 43 Minuten rauschte Schäffler etwas übermotiviert mit Löwen- Keeper Vitus Eicher zusammen, wofür er von Schiri Knut Kircher die Gelbe Karte sah. Nach einer Stunde nahm ihn Holstein-Coach Karsten Neitzel vom Feld. Nach dem Spiel sprach das Tagblatt mit Schäffler.

Herr Schäffler, wie geht es Ihnen?

Die Frage können Sie sich sicherlich selbst beantworten.

Wie groß ist die Enttäuschung?

Es ist einfach enttäuschend. Der Löwen-Sieg ist so unverdient. Der Sieg wäre für uns nach unserer tollen Saison mehr verdient gewesen.

Wie lautet Ihr Saison- Fazit?

Wir haben eine großartige Saison gespielt und es ist einfach nur bitter, dass wir uns heute nicht die Krone aufgesetzt haben.

Kann Holstein Kiel in der kommenden Saison nochmal so eine tolle Spielzeit abliefern?

Wir wollen wieder guten, erfolgreichen Fußball spielen. Und eine bessere Saison spielen als dieses Jahr. 

Sie fahren jetzt mit dem Bus zurück nach Kiel. Wie wird die Fahrt verlaufen?

Wir kommen nach Hause.

Dirk Schiffner

Auch interessant

Meistgelesen

Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
Helmbrecht: „Ich will mit 60 nach oben“ 
Helmbrecht: „Ich will mit 60 nach oben“ 

Kommentare