Präsident freut sich über OB-Signal

Mayrhofer: "Wir treiben das Stadion-Projekt voran"

+
Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer im Gespräch mit münchen.tv Chefredakteur Jörg van Hooven.

München - Raus aus der ungeliebten Arena. Das ist wohl einer der größten Wünsche der Fangemeinde der Münchner Löwen. Präsident Gerhard Mayrhofer hat sich nun zu den Möglichkeiten eines eigenen Stadions geäußert.

Unterstützung für ein eigenes Löwen-Stadion hat der neue Münchner Oberbürgermeister vor einigen Wochen bereits signalisiert. In einem Interview mit münchen.tv freut sich der Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer über die Worte des OB. "Das freut uns natürlich, weil das auch unser Ziel ist, zu einem bestimmten Zeitpunkt ein eigenes Stadion zu haben. Wir wollen wieder ein Zuhause für unsere Identität." Dass dies mit der eigenen Heimat, dem Grünwalder Stadion, nicht mehr möglich ist, bedauert der Löwen-Präsident.

Zum aktuellen Stand der Planung und ob ein Stadion bereits in dieser Amtszeit realisierbar sei, äußert sich Mayrhofer wie folgt: "Wir treiben das Thema voran. Wir haben ja auch eine eigene Projektgruppe, die sich explizit um dieses Thema kümmert. Ich kann aber nicht sagen, dass das jetzt schon in der Amtszeit passieren wird. Es dauert ja auch eine gewisse Zeit ein Stadion zu bauen, vorher zu planen. Also das ist schon ein längerfristiges Projekt."

Angesprochen auf die Finanzierung eines eigenen Stadions und dass die Stadt als Geldgeber nicht bereitstehen wird, muss der Präsident schmunzeln: "Das haben wir auch nicht erwartet. Das war uns schon klar, dass wir das selbst finanzieren müssen. Das ist Teil des Projektes."

ep

 

Eigenes Stadion: 1860 hat diesen Standort im Auge

Eigenes Stadion: 1860 hat diesen Standort im Auge

Auch interessant

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich

Kommentare