Keine Vertragsverlängerung in Sicht

Poschner lässt Stoppelkamp zappeln

+
Moritz Stoppelkamp.

München - Löwen-Scorerkönig Moritz Stoppelkamp soll intern die Wertschätzung vermissen. In Sachen Vertragsverlängerung lässt ihn Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner zappeln.

Sechs Tore, 13 Vorlagen - die Saisonbilanz des Moritz Stoppelkamp kann sich durchaus sehen lassen. Sein Vertrag läuft nur noch ein Jahr. Theoretisch wäre es da an der Zeit, mal über eine Ausdehnung zu sprechen. Praktisch aber lässt Gerhard Poschner den 27-Jährigen zappeln.

"Wir wissen seine technischen Fähigkeiten sehr zu schätzen und sind froh, ihn bis 2015 unter Vertrag zu haben", so der Geschäftsführer Sport im Kicker. Es sei aber "zu früh, um über eine Verlängerung zu sprechen. Dafür ist im Herbst noch genug Zeit."

Dem Bericht zufolge soll Stoppelkamp die Wertschätzung im Verein vermissen, die ihm der Statistik zufolge eigentlich zustehen müsste. Ein vorzeitiger Wechsel in diesem Sommer ist trotzdem unwahrscheinlich. Laut Kicker müsste dafür schon ein Angebot in siebenstelliger Höhe auf dem Tisch landen.

lin

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare