1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

"Göktan war unser größtes Talent"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Berkant Göktan (l.) im Training neben Stefan Effenberg © dpa

München - Im Interview spricht der scheidende Bayern-Nachwuchschef Werner Kern über Spieler, die es geschafft haben - und Talente, die gecheitert sind.

null
Werner Kern im Jugendhaus des FC Bayern - nun ist für ihn Schluss © sampics

Vor 39 Jahren holte ihn Udo Lattek als Co-Trainer zum FC Bayern, die letzten 14 Jahre arbeitete Werner Kern als Chef der roten Nachwuchsabteilung. Mit 66 ist jetzt Feierabend. fussball-vorort.de gab er ein großes Abschiedsinterview. Dabei spricht er auch über den langjährigen Löwen Berkant Göktan.

Welcher Spieler hat Sie am meisten enttäuscht?

Kern: Da gibt es einige. Das beste Beispiel ist für mich Berkant Göktan. Er war das größte Talent, das wir jemals hiergehabt haben. Der hätte ein Star werden können. Mir tut es sehr weh, wenn ich sehe, was aus ihm geworden ist.

Haben Sie sich bei Göktan Vorwürfe gemacht?

Kern: Nein, überhaupt nicht. Das konnte ich nicht beeinflussen. Jeder ist seines Glückes Schmied. Ich kann nicht Tag und Nacht jemanden kontrollieren. Zu seiner Zeit bei den Lizenzspielern kann ich nichts sagen, aber er hat uns bereits im Jugendbereich große Probleme gemacht. Ich habe die Erfahrung gemacht: Alle Spieler, die ein gutes Elternhaus haben, bringen es im Leben auch zu etwas.

Das ganze Interview lesen Sie hier.

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Auch interessant

Kommentare