Stoppt 1860 II die Talfahrt?

Harter Brocken für kleine Löwen

+
Routinier Michael Kokocinski und die kleinen Löwen könnten einen Dreier dringend gebrauchen.

TSV 1860 München II - Für Daniel Bierofkas Junglöwen wird die Luft allmählich dünn. Immerhin konnte das Team unter der Woche Selbstvertrauen tanken.

Nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz weist die zuletzt fünfmal in Folge sieglose U21 des TSV 1860 vor dem schweren Heimspiel am Samstag (14.00) gegen den FV Illertissen auf. Mit einem 4:1-Erfolg am Dienstag in einem Testspiel bei Bezirksligist FC Phönix (Tore: Ludwig Steinhart (2), Jimmy Marton, Fabian Hürzeler) konnte die Bierofka-Elf zumindest das ramponierte Selbstvertrauen wieder etwas aufrichten.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
Vor Schicksalsspiel: Ismaik holt zum Rundumschlag aus 
Pereiras Forderung an seine Löwen: „Laufen, laufen, laufen, laufen!“
Pereiras Forderung an seine Löwen: „Laufen, laufen, laufen, laufen!“
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?

Kommentare