S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

"Eure Teilnahme hat mich sehr gefreut"

Ismaiks Post nach Nürnberg-Spiel irritiert Löwen-Fans

+
Mit zahlreichen Bannern taten die Löwen-Anhängern ihren Unmut kund.

München - Das Verhältnis zwischen den Löwen-Fans und Investor Hasan Ismaik ist - wohlwollend formuliert - kühl. Das zeigten die Anhänger mit zahlreichen Bannern. Nun sorgt ein Facebook-Post wieder für Irritation.

"Oops! ... He did it again." Hasan Ismaik hat mal wieder einen fragwürdigen Post bei Facebook für die Löwen-Fans hinterlassen. Die Botschaft: Danke, für die Unterstützung. Im genauen Wortlaut las sich das so: "Es war sehr schön zu sehen wie 51.000 Löwen ihren Verein gefeiert und unterstützt haben. Dies ist ein klarer Liebesbeweis wie stark die Löwen hinter ihrem Verein stehen. Eure Teilnahme hat mich sehr gefreut. #ismaik60"

Es war sehr schön zu sehen wie 51.000 Löwen ihren Verein gefeiert und unterstützt haben.Dies ist ein klarer...

Posted by Ismaik1860 on Sonntag, 7. Februar 2016

In der jüngsten Vergangenheit irritierten Ismaik und seine Leute auf dieser Facebook-Seite häufiger mit diversen Aussagen und Aufforderungen. Dieser Seite und den kryptischen Posts war sehr wahrscheinlich auch das Banner mit der Aufschrift: "Ismaik1860 - mehr Dichter als Denker!" gewidmet. Es war eines von vielen Plakaten gegen die aktuelle Vereinspolitik.

User weisen Ismaik zurecht

Dass die Fans auch mit der Danksagung wenig anfangen können, kann man den Kommentaren entnehmen. Allen voran weisen die User darauf hin, dass von den 51.000 - laut DFL waren es sogar 51.400 - rund 10.000 bis 15.000 Nürnberg-Anhänger in der Arena waren. Oder sie fragten, wo er denn das Spiel gesehen habe.

51.200 in der Arena und wieder kein Sieg: Zwei 5er und viele 4er

Die Verstimmungen zwischen Investor und Fans werden nicht weniger. Mit Spannung wird das Treffen von Ismaik mit der ARGE der 1860-Fanclubs in Rudelzhausen erwartet. Möglicherweise können am 19. Februar die Wogen geglättet werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare