Es wäre sein erstes Auswärtsspiel

Bericht: Ismaik reist zu 1860-Spiel bei RB Leipzig

München/Leipzig - Die zuletzt guten Ergebnisse des TSV 1860 locken Hasan Ismaik anscheinend zum Auswärtsspiel der Löwen bei Spitzenreiter RasenBallsport Leipzig.

Zehn Punkte aus vier Spielen, dazu drei Siege in Serie - was die Fans erfreut, lässt auch den Investor nicht kalt. Der TSV 1860 macht dem Anhang wieder Freude und das lässt offensichtlich auch bei Hasan Ismaik wieder die Lust an den Löwen wachsen.

So sehr, dass der Jordanier nach Informationen von dieblaue24.com zum Spiel des TSV 1860 am kommenden Sonntag bei Spitzenreiter RB Leipzig anreisen wird. RasenBallsport verlor am Montagabend das Spitzenspiel der 2. Liga mit 1:2 beim SC Freiburg, blieb aber weiterhin auf Rang eins.

Für Ismaik wäre es der erste Besuch eines Auswärtsspiels der Löwen, bislang war er stets in der Allianz Arena zu Gast (dazu einmal beim kleinen Derby im Grünwalder Stadion). Ismaik soll mit seinem Privatjet direkt aus Abu Dhabi in die Sachsen-Metropole reisen.

"Hasan Ismaik und ich sind fast täglich in Kontakt", sagte 1860-Präsident Peter Cassalette dem Portal. "Er ist total gut drauf - es ist jetzt unsere Pflicht, dass wir nicht nur unsere vielen Fans, sondern auch ihn zufrieden machen."

Unsere Fan-Aktion #60bleibtdrin

Machen auch Sie mit bei unserer Fan-Aktion und unterstützen Sie den TSV 1860 im Kampf gegen den Abstieg. Schicken Sie uns Fotos, motivierende Sprüche oder kurze Video-Botschaften, die zeigen, dass die Löwen-Fans auch weiterhin voll und ganz an ihren Verein glauben und versehen Sie das Ganze mit dem Hashtag #60bleibtdrin. Wie Sie teilnehmen, erfahren Sie hier.

fw

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare