tz-Kolumne

Heinrich heute: Markus von Ahlen als "AfG"

+
Markus von Ahlen an der Seitenlinie.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Heute schreibt darüber, warum Markus von Ahlen neuer 1860-Cheftrainer werden muss.

Wird Markus von Ahlen neuer Löwen-Trainer? Sie haben ja gelesen: Dürfen würde er schon tun, aber wollen muss er sich trauen. Es liegt ganz an ihm, ob er den unterhaltsamen Job antritt. Ganz München hofft, dass er Ja sagt. Damit es nicht am Geld scheitert, steht die diesjährige Herbstkollekte der katholischen Kirche unter dem Motto „Zahlen für von Ahlen“. In Umfragen liegt von Ahlen als AfG, als „Alternative für Giesing“, bei rund 59 Prozent plus x. Selbst Horst Seehofer spricht sich eindeutig für von Ahlen als Löwen-Trainer aus, ist aber auch dagegen. Das ZDF hat ihm bereits zugesagt, dass er niemals zu „Wetten, dass..?“ muss, vor allem nicht, wenn Megan Fox auf der Couch sitzt. Dieter Reiter will ihm das Anzapfen auf der Wiesn 2015 überlassen, wenn von Ahlen bis dahin durchhält. Unser OB, der Hundling, hält das Risiko für überschaubar.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare